Abschlussarbeiten

So streichen Sie Wände in einer Wohnung: viele Ideen mit praktischen Tipps

Das Streichen von Wänden und Decken in einer Wohnung ist eine der wenigen Tätigkeiten, die jeder von uns selbstständig ausführen kann. Es erfordert zwar eine sorgfältige Vorbereitung und das richtige Werkzeug, aber mit etwas Wissen kann das Selberstreichen von Wänden nicht nur ein Familienbudget sparen, sondern auch viel Freude bereiten. Also, lerne, wie man einen Raum streicht?

Mit Farbe gestrichene Wohnungswände: vorbereitende Schritte

Wenn Sie diese Tipps befolgen, kann fast jeder ein Zimmer oder eine Wohnung selbst streichen. Das Streichen von Wänden erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder Fertigkeiten, nur viel Geduld und guten Willen.

Erster Schritt: Alte Farbe entfernen

Frage «wie man einen raum streicht» fragen viele von uns. Der erste Schritt vor dem Streichen der Wände besteht normalerweise darin, die alte Farbe zu entfernen. Bei frischem Putz und Deckanstrich kann dieser Schritt natürlich übersprungen werden..

Um zu überprüfen, ob alle Farbe von der Wand entfernt werden muss, befeuchte sie mit Wasser und verwende einen Spachtel, um die Farbe zu entfernen. Meist lohnt es sich, die Farbe möglichst ohne größere Probleme komplett bis auf den Putz zu entfernen. Nach dem Entfernen der Farbe mit einem Spachtel die Wand erneut abwaschen, um eine gleichmäßige, saubere Oberfläche ohne Rückstände zu erhalten.

Heute sind auch spezielle Farbverdünner erhältlich. Sie erhalten sie in fast jedem gut sortierten Heimwerker- und Baumarkt. Es ist ein Medikament, das Farbe mit biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen auflöst. Das Produkt ist geruchlos, nicht reizend und ungiftig. Es ist in der Lage, jede Art von Farbe von der Wand von Acryl über Öl bis hin zu Pulver zu entfernen. Um dies zu ermöglichen, tragen Sie das Produkt gleichmäßig auf die Wand auf. Die Wartezeit für die Wirkung beträgt ca. 45 Minuten. Nach Ablauf einfach die Farbe mit einem Spachtel von der Wand kratzen..

Zweiter Schritt: Auswahl einer Grundierung

Nach dem Abziehen der alten Farbe stellen Sie sich vielleicht eine Frage «wie man die wände streicht?» Wände müssen vor dem Anstreichen richtig grundiert werden. Dazu sollten Sie eine spezielle Grundierung oder sogar eine gewöhnliche, billigste weiße Farbe verwenden. Es lohnt sich, die Anweisungen des Lackherstellers zu lesen, bevor Sie ein Material auswählen. Hersteller empfehlen oft bestimmte Arten von Grundierungen. Es lohnt sich, deren Anweisungen zu befolgen, da nicht alle Farbtypen mit dem einen oder anderen Veredelungsmaterial kombiniert werden..

Die Grundierung an der Wand erfolgt in der Regel ein- oder zweimal, je nach Qualität des verwendeten Materials. Ziel ist es, die Oberfläche so vorzubereiten, dass nach dem Auftragen der Zielfarbe keine Verfärbungen sichtbar sind..

Welche Farbe zum Anstreichen der Wände in der Wohnung: Auswahl des richtigen Typs?

Die Farbe sollte für jeden Raum individuell ausgewählt werden. Wenn Sie einen Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit (wie eine Küche oder ein Badezimmer) streichen möchten, wählen Sie Latexfarbe. Es ist resistent gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Fett. Sie können es leicht mit Wasser abwaschen und stellen sicher, dass das Material nicht verblasst..

Latexfarbe lässt sich sehr einfach auf Wände auftragen. Dank seiner Konsistenz und Struktur deckt es leicht und präzise lackierte Oberflächen ab. Normalerweise reicht es auf einer gut grundierten Oberfläche aus, eine solche Farbe aufzutragen, um sie vollständig zu bedecken. Diese Art von Veredelungsmaterial ist in der Regel 20-30% teurer als herkömmliche Emailfarbe..

Für Räume wie Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Flur können Sie normale Emaillefarbe verwenden. Ein oder zwei Anstriche sollten auf einer gut grundierten Oberfläche aufgetragen werden, um den perfekten Effekt zu erzielen, insbesondere wenn Sie eine Farbe anstelle einer weißen Wand wählen.

Eine relativ neue Lösung sind Strukturfarben, die unterschiedliche Effekte simulieren, wie beispielsweise unebenen Putz. Ihr Hauptvorteil ist neben dem interessanten visuellen Effekt die Möglichkeit, unebene Wände zu verbergen. Diese Art von Farbe erfordert in der Regel keine spezielle Grundierung, jedoch ist es unbedingt erforderlich, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen. Darin finden Sie Informationen, auf welchen Oberflächen der jeweilige Strukturlack haftet..

Wie schön, die Wände in einer Wohnung zu streichen: Wie viel Farbe wird benötigt??

Um die erforderliche Farbmenge abzuschätzen, müssen Sie zunächst die Oberfläche der Wände und Decken berechnen, die Sie streichen möchten. Denken Sie auch an Farben und Schattierungen. Zunehmend werden einige Wände in einem anderen Farbton gestrichen als andere – solche Ideen sollten bei der Planung berücksichtigt werden..

Die Ergiebigkeit von Latex- und Emailfarben beträgt in der Regel 10 bis 15 m 2 /l. So können mit einem Liter Farbe 10 bis 15 m 2 Wand oder Decke gestrichen werden. Die Lackleistung kann je nach Hersteller und spezifischem Typ variieren. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf immer den prognostizierten Durchschnittsverbrauch des Herstellers. Es sei auch daran erinnert, dass auf unebenen oder rauen Oberflächen (ohne Putz verputzte Wände) der Verbrauch um etwa 10-20% höher ist.

Denken Sie daran, dass sich die Verbrauchsprognose auf eine Farbschicht bezieht, während Sie für eine gute Wandabdeckung mindestens 2-3 Schichten Grundierung plus ein oder zwei Schichten Zielfarbe auftragen sollten. Wenn Sie also eine Wand in einem Raum mit einer Fläche von 30 m 2 streichen müssen, benötigen Sie 3 Liter Grundfarbe und 2 Liter Zielfarbe für dreimaliges Grundieren und zweimaliges Streichen mit Zielfarbe (die Hersteller gibt einen Verbrauch von 10 m 2 / Liter an).

So streichen Sie die Wände in der Wohnung statt Tapeten?

Wenn die alte Tapete fest klebt, müssen Sie sie nicht abreißen. Beschichten Sie sie vor dem Lackieren nur mit einer weißen Grundierung. Machen Sie dasselbe für eine dunklere Wand. Wenn Sie es gewohnt sind, in Ihrem Zuhause zu tapezieren, Ihnen aber deren abgenutzter Zustand nicht gefällt, können Sie die Wand in vertikalen Streifen in verschiedenen Farben und Größen streichen. Um ein solches Muster zu erstellen, müssen Sie die Klebebänder gleichmäßig an die Wand kleben, jeden zweiten Streifen überstreichen und dann die Klebebänder entfernen. Wenn die Farbstreifen gut getrocknet sind, kleben Sie die Streifen entlang ihrer linken und rechten Kante. Farbe in den restlichen Feldern.

So streichen Sie Wände in einer Wohnung mit eigenen Händen: Schritt für Schritt

Verwenden Sie zum Malen am besten eine große Farbrolle. Im Gegensatz zu einem Pinsel erfordert er keine besonderen Fähigkeiten und garantiert eine gute Wirkung. Die Farbe wird gleichmäßig verteilt und nach einigen Durchläufen werden Sie keine Flecken mehr sehen. Denken Sie jedoch daran, die Farbe gleichmäßig zu verteilen, nachdem Sie die Walze in der Schale benetzt und überschüssige Farbe entfernt haben..

Nachdem Sie die Rolle eingeweicht haben, legen Sie sie an die Wand und machen Sie vertikale Bewegungen – nach oben – nach unten – nach oben. Es wird nicht empfohlen, schräg zu malen, da dies die Wahrscheinlichkeit von Flecken und sichtbaren Unregelmäßigkeiten erhöht. Verwenden Sie auf großen Flächen die größtmögliche Walze. Dadurch wird die Arbeit viel effizienter..

Kontaktflächen zwischen verschiedenen Oberflächen (z. B. weiße Farbe an der Decke und Farbe an der Wand oder um eine Steckdose) sollten mit einem kleinen Pinsel überstrichen werden. Die Walze ist für diesen Zweck keine gute Lösung, sie hat eine zu große Oberfläche, um solche Stellen präzise zu bearbeiten. Der Finishpinsel sollte sehr klein sein, vorzugsweise 1 bis 2 cm breit. Es lohnt sich auch, Abdeckband zu verwenden.

Die nächsten Schichten können erst aufgetragen werden, wenn die vorherige vollständig getrocknet ist. Normalerweise sollten Sie mindestens 12, vorzugsweise 24 Stunden warten, um sicherzustellen, dass die zuvor aufgetragene Farbschicht trocken ist und gut auf der Oberfläche haftet..

So streichen Sie die Decke?

Ähnlich wie bei den Wänden, aber drücken Sie die Walze nur ein wenig zusammen, damit die Farbe nicht auf Sie tropft. Sie müssen auch daran denken, die Decke mit Klebeband von den Wänden zu trennen. Abdeckband wird verwendet, um eine Farbe von einer anderen zu trennen. Wickeln Sie die Rolle vorsichtig um ein Farbband und entfernen Sie sie dann für eine perfekt glatte Verbindung..

Welche Farben sollen die Wände in der Wohnung streichen??

Die Wahl einer Wandfarbe ist für viele Menschen eine entmutigende Aufgabe. Ist die Farbe weiß, beige, grau? Oder vielleicht eine Wette auf eine helle Farbe? Wenn mit der Renovierung begonnen wird, wird die Farbwahl zum Problem. Was ist, wenn es zu hell oder zu dunkel wird? Und nun entpuppt sich eine scheinbar einfache Lösung als Kopfzerbrechen für viele Wohnungsrenovierer. Wie wählt man die richtige Farbe für die Wände in der Wohnung? Praxistipps von Experten.

Die Auswahl der Farben hat mehrere Regeln. Bei der Auswahl derjenigen, die uns täglich begleiten, lohnt es sich, zunächst das Thema Schattenpsychologie zu studieren, da Farben die Stimmung, das Wohlbefinden und sogar physiologische Prozesse beeinflussen. Wenn Sie nervös sind, ist es daher besser, die Stimulierung von Rot zu vermeiden, und wenn Sie zu Depressionen neigen, ist es besser, die Wände nicht lila zu streichen. Auf der anderen Seite wird Rot eine gute Wirkung in der Küche haben, da es die Verdauungsprozesse und den Appetit anregt, während Meditierende Violett zu schätzen wissen, da es konzentriert und beruhigt. Um die beste Farbe für sich selbst zu finden, ist es daher erforderlich, Ihre eigene Natur zu kennen. In der Regel stimulieren warme Farben den Geist und die Lebensprozesse. Weiß ist neutral (weshalb es in Krankenhäusern verwendet wird), beruhigendes Blau. Gelb und Orange sind optimistisch, aber Braun und Schwarz sind das Gegenteil..

Das Streichen von Wänden und Decken ist eine der letzten Phasen der Heimdekoration. Bunte Wände und helle Decken erfüllen das Zuhause mit Gemütlichkeit. Innenräume, in denen die Farben entsprechend ausgewählt werden, erhalten einen interessanten Stil und eine einzigartige Atmosphäre.