Außen

Interessante, originelle und praktische Landhäuser

Mit den nahenden warmen Tagen versuchen immer mehr unserer Landsleute, jedes Wochenende ihre Sommerhäuser zu besuchen. Was gibt es Schöneres als Erholung im Freien, die Möglichkeit, frische Luft zu atmen, die Sonne und den Reichtum der Flora zu genießen? Die einzige Möglichkeit, dieses Vergnügen auf einen längeren Zeitraum zu verlängern, besteht darin, auf der Datscha nicht nur ein Wochenende, sondern auch einen Urlaub oder vielleicht den ganzen Sommer zu verbringen. Dafür ist es jedoch notwendig, eine kleine Wohnung in einem Ferienhaus auszustatten. Wenn Sie noch kein Landhaus erworben haben, kann diese Publikation für Sie nützlich und inspirierend sein..

Landhaus mit Dachboden

Kleines Landhaus

Bevor Sie mit der Auswahl eines Projekts für ein Sommerhaus beginnen, müssen Sie entscheiden, wie oft es genutzt wird und wie lange Sie darin bleiben. Werden Sie Ihr Ferienhaus nur in der warmen Jahreszeit nutzen oder planen Sie das Ferienhaus in der kalten Jahreszeit zu besuchen? Oder vielleicht brauchen Sie nur ein Sommerhaus für den Tagesaufenthalt und die Aufbewahrung von Werkzeugen und notwendigen Geräten für die Sommerarbeit und niemand wird darin übernachten? Die Antworten auf all diese Fragen bestimmen nicht nur die Wahl der Größe des Landhauses, sondern auch das Material, aus dem es hergestellt und verarbeitet wird..

In weiss

Für viele unserer Landsleute sind Landhäuser kein Luxus mehr, sondern eine absolute Notwendigkeit. Jemand verbringt gerne jedes Wochenende außerhalb der Stadt und der Gasverschmutzung, aber für jemanden ist der ganze Sommer auf dem Land die besten Monate des Jahres. Und es gibt diese Hausbesitzer, die viele Wintertage in der Datscha verbringen. Aus diesem Grund ist es besser, in der ersten Planungsphase zu entscheiden, ob Sie Heizung und Wasserversorgung im Haus und in anderen technischen Systemen benötigen (Strom wird höchstwahrscheinlich standardmäßig geführt).

Typisches Haus

Standard-Komplettset

Wenn wir von einer dauerhaften Wohnung sprechen, meinen wir eine Wohnung oder ein Wohneigentum, das den Lebensstil der Eigentümer, ihre Stil- und Geschmacksvorlieben und sogar die Denkweise widerspiegelt. Ein Landhaus unterscheidet sich nicht wesentlich vom Hauptwohnsitz, es ist auch in der Lage, Ihre Ansichten über die Wahrnehmung verschiedener Konzepte widerzuspiegeln. Daher lohnt es sich, der Priorisierung bei der Gestaltung und Anordnung von Sommerhäusern (oder Nebensaison-)Häusern für Sommerhäuser besondere Aufmerksamkeit zu widmen..

Mit Baldachin

Mit einer Holzplattform

Um sich in einem Landhaus wirklich ruhig, wohl und sicher zu fühlen, ist es wichtig, bereits in der Bauplanung alle Vor- und Nachteile bestimmter Projekte zu erfahren, möglichst viele Informationen über Baustoffe und Möglichkeiten zur schnellen Umsetzung zu erfahren provisorische Wohnungen für Sommerhäuser errichten oder ein monumentales Gebäude für ein langes Leben außerhalb der Saison gründlich errichten.

Gemütliches Landhaus

In grau

Wählen Sie ein Projekt eines Landhauses

Landhausprojekte gehören heute zu den am schnellsten wachsenden Bereichen im Design und Engineering. Unabhängig davon, ob Sie ein kleines Sommerhaus oder eine solide Wohnung für das ganze Jahr über bauen möchten, müssen in der Planungsphase die Landschaftsmerkmale und die Bodenart des Ferienhauses (die Wahl des Fundaments) berücksichtigt werden hängt weitgehend davon ab).

Gemütliches Design

Standardformulare

Projekte von Landhäusern können bedingt in Standard (konfektioniert) und individuell (nach Ihren Anforderungen, Wünschen und Merkmalen der Landschaft des Ferienhauses erstellt) unterteilt werden. Wenn Sie sich für ein typisches Projekt bei einem Entwickler bewerben, können Sie sicher sein, dass die von Ihnen gewählte Option bereits ausgearbeitet ist (Sie können sogar sehen, wie die Projekte dieses Unternehmens einige Jahre nach der Implementierung aussehen). Das Risiko wird in diesem Fall minimiert und die Kosten für ein solches Projekt sind akzeptabel und erschwinglich.

Schneeweißes Haus

Aber was tun, wenn die Standardoptionen für Landhäuser nicht zu Ihnen passen. Möchten Sie Einzigartigkeit, Originalität und Kreativität unter maximaler Beachtung von Zweckmäßigkeit und Komfort? In diesem Fall ist es notwendig, ein individuelles, spezielles Projekt zu bestellen, was sicherlich mehr Zeit und finanzielle Ressourcen in Anspruch nehmen wird..

Jugendstil

Wenn Sie ein individuelles Projekt bestellen, müssen Sie einarbeiten «hart» Kontakt zum Designer. Es ist wichtig, dass die Merkmale von Designlösungen eine harmonische architektonische Umsetzung haben. Für ein Landhaus ist es notwendig, sowohl im Äußeren als auch im Inneren des Gebäudes ein Gleichgewicht bei der Verwendung von Dekoren zu wahren. Versuchen Sie nicht, von allem überwältigt zu werden, in diesem Fall ist es besser, nach Minimalismus zu streben.

Original Design

In Einklang mit der Natur

Ein ideales Hausprojekt wäre, bei dem nicht nur die praktische Seite der Fragen des komfortablen Aufenthalts der Eigentümer auf dem Land, ihre stilistischen Vorlieben und das Budget für das Projekt berücksichtigt werden können, sondern auch die Harmonie der das resultierende Gebäude mit der Umgebung, die Landschaftsgestaltung des Ferienhauses, die Besonderheiten der Natur des Wohngebiets.

Geräumiges Holzhaus

Welches Material für den Bau eines Landhauses wählen??

Wenn Sie die Gestaltungsideen bereits herausgefunden haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, aus welchen Materialien Ihr Landhaus bestehen soll. Lassen Sie uns gemeinsam versuchen, die Vor- und Nachteile der beliebtesten Materialien für den Bau einer vorübergehenden oder außerhalb der Saison wohnenden Vorstadt zu ermitteln.

Minihaus

Getäfelt

Der moderne Baumarkt bietet eine beträchtliche Auswahl an Materialien für den Bau von Landhäusern, die beliebtesten sind die folgenden:

  • Holz;
  • Steinziegel;
  • Schaumstoffblock;
  • Rahmenprodukte.

Mit Metalldach

Kleines Landhaus

Natürlich sind dies nicht alle Materialien für den Bau von Sommerhäusern, es gibt Häuser aus Stahlbetonplatten, Metallplatten oder sogar Stroh. Aber wir werden die beliebtesten und praktischsten Optionen analysieren..

Außergewöhnliches Design

Landhaus aus Schaumstoffblöcken

Vor nicht allzu langer Zeit wurden Schaumstoffblöcke für den Bau verwendet, aber dieses Material ist bereits bei unseren Landsleuten beliebt geworden. Häuser aus Schaumstoffblöcken sind sehr langlebig und komfortabel. Sie sind hocheffizient und energieeffizient. Der Schaumstoffblock hat unter anderem eine leicht zu handhabende und zu dekorierende Oberfläche. Infolgedessen kostet nicht nur der Bau des Gebäudes, sondern auch seine Fertigstellung einen für die meisten Russen akzeptablen Betrag, was für viele Hausbesitzer ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl des Baumaterials ist..

Haus aus Schaumstoffblöcken

Für ganzjähriges Wohnen

Vorteile von Schaumblockgebäuden:

  • angenehmes Mikroklima des Raumes, unabhängig von der Jahreszeit;
  • hohe Feuerbeständigkeit;
  • ausgezeichnete Schalldämmung;
  • akzeptabler Preis;
  • Haltbarkeit;
  • gute Beständigkeit gegen klimatische Erscheinungen (ein Schaumblockhaus hält im Sommer perfekt kühl und im Winter warm, was bedeutet, dass viel weniger Strom für Heizung und Klimatisierung eines Hauses aufgewendet wird);
  • geringe Belastung des Fundaments.

Kapitalstruktur

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt im Land planen, jedoch keine zusätzlichen technischen Systeme installieren möchten, ist das Schaumblockhaus die vorteilhafteste Option..

Haus für alle Jahreszeiten

Nachteile von Schaumblockhäusern:

  • ein Fundament wird benötigt, was zusätzliche Kosten für Material und Arbeit bedeutet;
  • Die Bauzeit ist viel länger als bei der Montage von Rahmenwohnungen.

Geräumiges Landhaus

Häuser aus Schaumstoffblöcken werden in der Regel mit dekorativen Paneelen verkleidet, was ihnen ein sehr respektables und attraktives Aussehen verleiht..

Blockhaus aus Schaumstoff

Wohnhaus aus Stein oder Ziegel

Wenn Sie planen, viel Zeit auf dem Land zu verbringen, auch in der kalten Jahreszeit, müssen Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, ein Haus aus Ziegeln oder sogar Stein zu bauen. Offensichtlich kann Ihnen eine solche Struktur viele Jahrzehnte mit minimaler Wartung dienen. Soweit solche Häuser aber langlebig sind, sind sie in Bezug auf Materialeinkauf und Baukosten (insbesondere bei Gebäuden aus Stein) genauso teuer..

Steinhaus

Vorteile von Ziegel- und Steinhäusern:

  • Haltbarkeit;
  • Stärke;
  • Verlässlichkeit;
  • Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, extreme Temperaturen und klimatische Eigenschaften (z. B. starker Wind);
  • hohe Schalldämmung;
  • gute Wärmekapazität, dadurch Einsparung von Heizungsanlagen

Haus für eine Sommerresidenz mit Dachboden

Doch neben den offensichtlichen Vorteilen gibt es auch Nachteile, die beim Ferienhausbau spürbar werden:

  • hohe Material- und Arbeitskosten der Bauspezialisten;
  • Es muss viel Zeit aufgewendet werden, um ein Haus zu bauen, auch wenn es klein ist;
  • die einzige mögliche Option für die Gründung ist monolithisch (es wird nicht möglich sein, Geld zu sparen). Dies liegt an der hohen Dichte des Materials und damit an der großen Masse der Gebäudewände;
  • Der Bau eines monolithischen Fundaments erfordert den Einsatz spezieller Geräte und das notwendige Warten (einen Monat oder länger), bis der Beton die erforderliche Festigkeit erreicht.

Haus aus Stein

Kleines Steinhaus

Ein Backstein- oder Steinhaus eignet sich nur zum Bewohnen im Winter, wenn Sie planen, dort mehr als zwei Tage (Wochenende) zu verbringen. Wenn Sie zeitweise in einem Ziegel- oder Steinhaus wohnen, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie die Heizung (mit Gas- oder Dieselkraftstoff) einschalten, fast einen Tag warten (je nach Größe des Hauses), bis es warm wird.

Haus aus Stein und Holz

Holzhaus für eine Sommerresidenz – Materialeigenschaften

Von Anfang an gaben die Menschen den Häusern aus Holz den Vorzug. Natürliche Rohstoffe werden nie an Popularität verlieren. Holzhäuser sind die umweltfreundlichsten, sie geben den Besitzern eine Atmosphäre von Komfort, Wärme und Ruhe. Derzeit sind die Landhäuser unserer Landsleute hauptsächlich einstöckige kleine Gebäude..

Holzhaus

Garage mit Dachboden

Es gibt aber auch Gebäude mit Dachböden und zweistöckigen Häusern. Oftmals besteht zusätzlicher Platzbedarf und es bleibt nicht mehr viel Platz für den Bau eines Ferienhauses. In diesem Fall spart die Option eines Sommerhauses mit Dachboden. Er hilft auch aus, wenn eine Garage benötigt wird. Es ist jedoch zu bedenken, dass die Beheizung eines Gebäudes auf zwei Ebenen bei einem ständigen Wohnsitz auf dem Land schwieriger und kostspieliger ist.

Hauptstadt Holzhaus

Landhaus aus Holz

Die Vorteile von Holzhäusern für Sommerhäuser:

  • sind billiger als Ziegel und Stein;
  • Bau dauert weniger Zeit;
  • Aufgrund des geringeren Gewichts des Materials ist es möglich, das Pfahlschraubenfundament auf fast allen Arten von Böden zu verwenden (die Installation erfolgt in wenigen Tagen und ohne den Einsatz komplexer Baugeräte, kein Graben erforderlich) eine Grube);
  • der Baum leitet Schallwellen nicht gut, was bedeutet, dass er in einem Holzhaus ruhig und ruhig ist.
  • ausgezeichnete Wärmedämmung (im Winter müssen Sie nur ein Minimum an Brennstoff verbrennen, Wärmeverluste sind unbedeutend);
  • im Winter ist das Heizen eines gekühlten, unbewohnten Hauses viel einfacher und schneller als eines aus Ziegeln oder Steinen;
  • viel Raum für Fantasie, Form und Größe von Holzhäusern sind praktisch nicht eingeschränkt (aufgrund des geringen Gewichts und der hohen Festigkeit des Materials);
  • hohe Umweltsicherheit für Mensch und Umwelt;
  • Holz reguliert den Feuchtigkeitsgehalt selbst – wenn zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist, nimmt das Material sie auf, andernfalls wird der Feuchtigkeitsmangel von den Holzwänden und -böden ausgeglichen. Es ist sehr angenehm, in einem Raum mit Holzoberflächen zu sein.

Mit großem Baldachin

Diese Option des Baumaterials ist perfekt für Eigentümer, die nicht die Möglichkeit haben, dauerhaft auf dem Land zu leben und nur über das Wochenende dorthin zu fahren..

Holzverkleidung

Kleines Holzhaus

Nachteile von Holz als Baumaterial:

  • hohe Brandgefahr (die Notwendigkeit, alle Baustoffe mit einer speziellen Lösung zu behandeln);
  • geringe Beständigkeit gegen das Auftreten von Pilzen und Fäulnis (die Verwendung von antiseptischen Imprägnierungen verringert das Risiko von Schimmelpilzen und einer möglichen nachfolgenden Zerstörung des Materials erheblich).

Landhausstil

Leider haben alle diese Imprägnierungen eine sehr komplexe chemische Zusammensetzung und durch die Verwendung für die Holzverarbeitung nehmen wir dem Material die Umweltfreundlichkeit und seine «Atmung» Eigenschaften. Das Dilemma zwischen Sicherheit, Ästhetik und Umwelteigenschaften von Holz ist unvermeidlich.

Kabine in der Nebensaison

In Bezug auf die Bauoptionen gibt es verschiedene Arten von Holzhäusern. Die beliebtesten von ihnen sind ein gehacktes Holzhaus, das vollständig auf der Basis eines Blockhauses gebaut wurde, oder eine Datscha-Wohnung aus Furnierschichtholz. Solche Häuser können einen Dachboden, einen Dachboden sowie einen Rahmen haben.

Original Design

Die folgenden Arten von Fundamenten werden normalerweise für den Bau von Holzhäusern verwendet:

  • monolithisch;
  • säulenförmig;
  • Haufen.

Es sei darauf hingewiesen, dass in unserem Land Kapitalstrukturen aus einer Bar auf einem monolithischen Fundament am weitesten verbreitet sind, jedoch mit einer leichten Vertiefung. Ein Material wie Holz ist für den schnellen Bau geeignet. In nur wenigen Wochen bauen Sie ein zuverlässiges Haus mit guter Wärme- und Schalldämmung und minimalen Kosten für die Nachheizung. Sie müssen jedoch darauf vorbereitet sein, dass ein Haus aus einer Bar eine Isolierung und eine Außendekoration erfordert (die frühestens ein Jahr nach dem Ende der ersten Phase des Hausbaus beginnen kann)..

Stelzenhaus

Was das Furnierschichtholz betrifft, so werden fertige Konstrukteurszuschnitte aus der Fabrik in Ihr Ferienhaus geliefert. Haus, wie sie sagen «Vollständige Konstruktion», kann sofort gebaut werden, Brettschichtholz ist ein trockenes Material. Da das Holz von allen Seiten besäumt wird, benötigen die fertigen Oberflächen fast keine zusätzliche Nachbearbeitung. Sie müssen die Wände aber noch ein wenig abschleifen und mit einer Schutzschicht überziehen..

Brettschichtholz

Brettschichtholz als Basis

Aber kein Material ist vollständig ohne Fehler. Treten bei der Herstellung von Furnierschichtholz technologische Fehler auf (z. B. wurden die Bretter nicht vollständig getrocknet), hat dies Auswirkungen auf alle Eigenschaften des Materials und der gesamten Struktur. Daher sollten Sie nicht der Billigkeit nachjagen (und Fertighäuser aus Furnierschichtholz locken mit ihrer Erschwinglichkeit), sondern wählen Sie besser ein bewährtes Bauunternehmen mit Empfehlungen und einem bekannten Namen auf dem Markt.

Manuelles Blockhaus

Es gibt eine andere Möglichkeit, ein Holzhaus zu bauen – handgefertigte Blockhäuser. In diesem Fall werden die Stämme nur minimal bearbeitet, nur ein kleiner Teil der oberen Holzschicht wird abgeschnitten, was sich natürlich auf die Eigenschaften des Materials in der Zukunft des gesamten Gebäudes auswirkt. Die Häuser sind solide und langlebig. Für das Blockhaus werden Baumstämme von höchster Qualität verwendet, die sorgfältig sortiert werden, um den genauen Anforderungen der Gebäudegeometrie gerecht zu werden. Dadurch können Sie sich auf die hohen Wärmedämmeigenschaften eines Holzhauses verlassen. Ein kalibriertes handgefertigtes Blockhaus unterscheidet sich von einem Blockhaus aus zylindrischen Zylindern gerade durch die minimale Verarbeitung des Ausgangsrohmaterials – Rundholz. Die Kosten für eine solche Wohnung sind jedoch nicht nur für ein Fachwerkhaus, sondern auch für ein Gebäude aus Furnierschichtholz deutlich höher..

Merkmale von Fachwerklandhäusern

Viele unserer Landsleute freuen sich über die Aussicht, buchstäblich in wenigen Tagen ein Landhaus zu bekommen. Sie wählen einfach Ihr Lieblingsbauprojekt beim Bauträger aus und unterschreiben einen Vertrag. Darüber hinaus führt der Baumeister die meisten Arbeiten an der Sammlung von Rahmenpaneelen auf seinem Territorium durch, und der Designer kommt halbfertig auf Ihre Website. Mit Hilfe einer speziellen Ausrüstung werden fertige Platten in kürzester Zeit montiert.

Das ursprüngliche Design des Hauses

Rahmenhaus

Das geringe Gewicht der Konstruktion ermöglicht die Verwendung einer Pfahlgründung, die einen minimalen Material- und Zeitaufwand erfordert. Fachwerkhäuser haben ein attraktives Aussehen und ihre Kosten sind viel niedriger als bei Ziegel- oder Holzhäusern..

Rahmen Landhaus

Rahmenbasis

Aber ein solches Haus wird nur in der warmen Jahreszeit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Sie sein (in unserem Land ist es ungefähr von Mai bis September, je nach Klima in der Region). Tatsache ist, dass zunächst die Technologie des Rahmens «schnell» Häuser wurden für den Einsatz in Europa und den USA entwickelt, wo die Temperatur in den meisten Regionen auch im Winter nicht signifikant unter null Grad sinkt. Selbst bei einer guten Isolierung ist der Wärmeverlust des Hauses groß, der Brennstoffverbrauch zum Heizen des Gebäudes im Winter (auch bei Frost bis -10 Grad) ist maximal. Selbst ein individuelles Heizsystem wird bei starkem Frost nicht in der Lage sein, das Gebäude ausreichend zu beheizen, und über eine Zentralheizung muss nicht gesprochen werden. Darüber hinaus sind alle Arten von Heizungen Materialien, die von verschiedenen Nagetierarten sehr beliebt sind, was für die Besitzer ein zusätzliches Problem darstellt.

Haus der Rahmenplatten

Sommerhaus

Im Sommer, bei großer Hitze, ist es auch in Fachwerkhäusern ungemütlich. Die Wände werden in der Sonne sehr heiß und geben Wärme im Raum ab, sodass es einfach unmöglich ist, im Haus zu sein. Erfordert die Installation von Zwangsbelüftungs- und Klimaanlagen.

Für saisonales Wohnen

Sommer-Minihaus

Fachwerkhäuser sind günstig zu bauen, aber teuer im Betrieb. Darüber hinaus geben die Gestaltungsmerkmale dem Gebäude keine «durchatmen». Mehrere Folienschichten unter der Isolierung lassen Luft komplett nicht durch.

Mit runder Plattform

Strenge Formen