Ideen

DIY-Teppich: 7 einfache Meisterkurse für Anfänger

Vor einigen Jahren galt Teppich vor allem in modern eingerichteten Räumen als etwas Inakzeptabel. Dennoch ist Mode zyklisch und Teppiche als Dekorationselement sind wieder relevant. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, ob ein solches Produkt für Sie geeignet ist, empfehlen wir Ihnen, es nicht im Fachhandel zu kaufen. Versuchen Sie zunächst, mit Ihren eigenen Händen einen Teppich aus buchstäblich Schrott herzustellen..

61

72

71 54 57 58 5967

DIY-Teppich: Schritt für Schritt Meisterkurse

Tatsächlich passt ein kleiner Teppich in jeden Raum. Zuallererst lohnt es sich jedoch, sich auf den allgemeinen Stil und Zweck des Produkts zu konzentrieren. Neben dem Bett macht sich beispielsweise ein weicher, flauschiger Teppich toll, auf dem es am frühen Morgen besonders angenehm wird. Ein Badezimmer wiederum benötigt ein Produkt aus einem anderen Material, das Wasser aufnimmt. Entscheiden Sie daher vor Arbeitsbeginn, für welchen Raum Sie einen Teppich benötigen..

84 8673 85

83

Stylischer Teppich aus Gürtel

13

Wer zu Hause mehrere Ledergürtel herumliegen hat, dem empfehlen wir, daraus einen Teppich zu machen. Dies ist ein ziemlich dichtes Material, dank dem das Produkt lange Zeit sein attraktives Aussehen behält. Darüber hinaus benötigen wir in unserer Arbeit:

  • Schere;
  • Kleber;
  • Stoff oder Gummi;
  • kleines Stück Stoff.

vierzehn

Wir legen alle Bänder auf die Arbeitsfläche und richten sie aus. Andernfalls wird der Teppich uneben..

fünfzehn

Da sie gleich lang sein müssen, schneiden wir jeden Gürtel einzeln mit einer Schere ab.. 16

Wir nehmen je nach Länge der Bänder ein Stück Stoff oder Gummi und legen es auf die Arbeitsfläche. Verteilen Sie die Bänder von oben in der gewünschten Reihenfolge.

17

Wir fixieren jedes Detail mit einem Spezialkleber und lassen es vollständig trocknen.

achtzehn

Fertig ist ein stylischer und sehr ausgefallener DIY-Teppich! Tatsächlich gibt es viele solcher Optionen, sodass Sie sicher mit der Form und Größe des Produkts experimentieren können..

19 zwanzig 21

Altkleiderteppich

Wenn Sie ein paar alte T-Shirts in Ihrem Haus haben, dann ist es an der Zeit, ihnen ein neues Leben in Form eines originellen Teppichs zu geben..

Dabei benötigen wir folgendes:

  • Jersey-T-Shirts;
  • Nähmaschine;
  • Fäden;
  • Schere.

Zuerst schneiden wir die T-Shirts so zu, dass wir ein langes Band bekommen, wie auf dem Foto. Wir wickeln jedes Band einzeln zu einer Kugel auf.

35

Wir weben die Bänder zu einem langen Zopf zusammen. Es wird viel origineller aussehen, wenn Sie verschiedene Farbtöne verwenden..

36

Der Einfachheit halber können Sie sie zu einer Kugel zusammenrollen..

37

Der Teppich kann jede beliebige Form haben, aber in diesem Fall ist er oval. Es ist besser, das Werkstück im Uhrzeigersinn zu wickeln, wie auf dem Foto gezeigt.

38

Wir nähen Teile an einer Nähmaschine oder manuell zusammen.

39

Legen Sie das Geflecht bei Kurvenfahrten nicht zu fest. Andernfalls kann es zu Krümmungen kommen..

40 41

Wir drehen einfach das freie Ende auf die falsche Seite und fixieren es mit Fäden.. 42

Ein solches Produkt wird das Interieur eines Schlafzimmers oder Badezimmers perfekt ergänzen..

43

Gestrickter Teppich

Strickliebhaber können auch ein wenig experimentieren und einen ungewöhnlichen Teppich in Herzform herstellen..

44

Für die Arbeit bereiten wir vor:

  • Fäden;
  • Schere;
  • Haken;
  • Konstruktionsgewebe.

Die vielleicht schwierigste Phase ist die Erstellung von Rohlingen. Sie werden viele davon brauchen, richten Sie sich nach der gewünschten Größe des Teppichs.

45

Wenn alles fertig ist, schneiden Sie vorsichtig die gewünschte Form aus dem Baugewebe aus. In diesem Fall ist es das Herz. Dies ist genau das, was die Matte als Ergebnis sein wird..

46

Wir nähen jedes Werkstück an das Netz und begradigen es regelmäßig.

47

Das Ergebnis ist ein charmanter Teppich, der Ihr Schlafzimmer stilvoll ergänzt..

48 49

DIY flauschiger Teppich

27 23

Um ein lakonisches, aber gleichzeitig stilvolles Produkt zu erstellen, benötigen Sie:

  • Schere;
  • Kunststoffgitter;
  • Gummibänder für afrikanische Zöpfe;
  • Baumwollseil.

24

Zunächst lohnt es sich, sich für die Größe des zukünftigen Teppichs zu entscheiden. Darauf basierend schneiden wir das Netz und legen es auf der Arbeitsfläche aus..

25

Wir teilen das Baumwollseil in mehrere kleine gleich große Segmente. Wir wickeln jedes Segment einzeln um das Netz und sichern es mit Gummibändern. Um den Teppich flauschiger zu machen, spalten Sie einfach die Enden..

26

Wir wiederholen das alles, bis wir das gesamte Netz mit Seil füllen. Wenn Sie einen großen Teppich benötigen und ihn aus mehreren Teilen herstellen möchten, müssen Sie ihn auch mit einem Seil verbinden..

28

Stilvoller, origineller Teppich wird jeden Raum schmücken. 29 dreißig

Teppich einfädeln

Für diejenigen, die nicht viel Geld für den Teppich ausgeben möchten, empfehlen wir die einfachste Option basierend auf Fäden.

1

Dabei benötigen Sie Folgendes:

  • Badematte oder Netz;
  • Wollfäden;
  • Schere.

Zuerst müssen Sie mehrere Rohlinge in Form von Pompons herstellen. Dazu wickeln wir den Faden um die Finger, entfernen ihn vorsichtig und binden ihn wie auf dem Foto in der Mitte zu einem kleinen Stück zusammen.

2

Wir schneiden die Enden der Fäden mit einer Schere ab. Das Ergebnis ist ein flauschiger Pompon. Wir wiederholen dasselbe mit dem Rest des Fadens, um eine ausreichende Anzahl von Leerzeichen zu erstellen..

3

Legen Sie einen Teppich mit Löchern oder ein Netz auf die Arbeitsfläche. Wir binden jeden Pompon der Reihe nach so nah wie möglich aneinander. Dadurch wird der Teppich so flauschig wie möglich..

4

Wenn das Produkt fertig ist, können Sie die Enden der Fäden von der Rückseite abschneiden..

5

Mehrfarbiger Teppich

6

Notwendige Materialien:

  • Stoff oder alte T-Shirts;
  • Klebeband;
  • Schere;
  • ein Faden;
  • Nadel.

7

Auf der Arbeitsfläche Stoffstreifen in verschiedenen Farben auslegen. In diesem Fall werden es fünf sein. Als nächstes legen wir fünf weitere Streifen, aber spiegelbildlich.

acht

Wir nehmen einen rosa Streifen und binden ihn wie auf dem Foto. Wir binden es weiter um den Rest, bis wir die Mitte erreichen.

neun

Wir machen dasselbe, beginnend von der anderen Seite. Wenn die beiden rosa Streifen nebeneinander liegen, verbinden wir sie miteinander. Das gleiche wiederholen wir mit den restlichen Streifen..

zehn

Da der Teppich recht schmal ausfällt, machen wir noch einen in der gleichen Größe.

elf

Wir verbinden sie mit einem Faden und einer Nadel. Stilvolles Dekorelement ist fertig!

12

Seilteppich

Wir bereiten folgende Materialien vor:

  • Seil;
  • Schreibwaren Messer;
  • runder Stoffrohling;
  • Kleber.

Wir legen das Seil auf die Arbeitsfläche und wickeln es wie auf dem Foto ein. Die Größe muss perfekt auf den Stoffzuschnitt abgestimmt sein.

31

Schneiden Sie den Rest des Seils mit einem Büromesser ab. Tragen Sie Kleber auf das Seil auf und tragen Sie den Stoff vorsichtig auf.

32 33

Das Ergebnis ist ein schöner kleiner Teppich, der sich ideal für die Flurdekoration eignet..

34

Teppich im Innenraum: klassische oder moderne Lösung?

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, ob der Teppich zu Ihrem Interieur passt, empfehlen wir Ihnen, sich eine Auswahl an Fotos anzusehen.

50 51 52 53 55 56 60 62 63 64 65 66 68 69 77 82 96 98 100 101

94 91 8893