Ideen

Küchenboden: beliebte Bodenbeläge, Gestaltungsideen aus unterschiedlichen Materialien

Die Materialwahl für den Küchenboden ist aufgrund der schwierigen Bedingungen im Kochraum äußerst schwierig. Spritzer, verschüttete Lebensmittel, Stöße oder Schmutz sind sehr häufige Probleme, die die Qualität von Oberflächen beeinträchtigen. Sie können diese Probleme nicht vermeiden, aber Sie können die Pflege Ihrer Küche erleichtern, indem Sie die richtigen Veredelungsmaterialien auswählen. In diesem Testbericht finden Sie sowohl billigere als auch teurere High-Level-Beschichtungen, die Ihnen viele Jahre dienen werden..71 65 54 55 57 38 39 40 45 49 36 37 31 66 19 vierzehn

Bodenfliesen für die Küche

Küchenböden sind am besten mit einem Material ausgestattet, das abriebfest, langlebig und leicht zu reinigen ist. Zum Beispiel haben Keramikfliesen solche Eigenschaften. Unter ihnen werden Porzellan und glasierte Keramik leicht verwendet. Die Fliese hat eine geringe Absorption, sie wird schnell gereinigt, sie muss nicht gestrichen werden. Fliesen sind eine dauerhafte Methode zur Veredelung eines ästhetischen und nachhaltigen Bodens. Diese Wahl ist jedoch nicht billig. Verwenden Sie dunkle oder helle Fliesen in Kombination mit hellen modernen Möbeln.47 69 5 elf 12

Design des Küchenbodens: Naturstein

Sie können Ihren Küchenboden auch aus Stein herstellen, zum Beispiel:

  • nicht saugender und verschleißfester Granit;68
  • Schiefer speziell für moderne Innenräume;73
  • Kalkstein oder Sandstein;75

  • sehr modisch in den letzten Jahren Travertin.72

Schönheit und Einfachheit

Wenn der Stein sicher befestigt ist, verliert er über die Jahre seinen ästhetischen Wert nicht. Eine Granit-Quarz-Beschichtung wird auch gut sein. Es ist langlebig und widerstandsfähig, mit interessanten Farben. Der Steinboden ist pflegeleicht.zehn 58 59

Interessantes Design

Das Material kann ein größeres Format als Keramikfliesen und dünne Verbindungsnähte aufweisen, was den Effekt einer einheitlichen Oberfläche ergibt. Denken Sie jedoch daran, dass Steinböden kalt und in der Regel teurer sind als Keramik..79

7874

Holzboden in der Küche

Der Holzboden ist warm und sicher und funktioniert auch in der Küche hervorragend. Passend für fast jeden Stil:

  • modern;zwanzig
  • minimalistisch;21
  • industriell;1
  • rustikal.22

Holzböden werden entweder aus harten heimischen Hölzern oder exotischen Hölzern hergestellt. Am besten eignen sich große Dielen oder Parkett. Hochwertiges Holz ohne Äste und Verfärbungen, daher ist der Boden immer langlebig und pflegeleicht.4 24 53 67

Welche Holzart für den Küchenboden wählen??

Unter den in der Küche verfügbaren Holzböden sind besser Parkett oder Massivholzdielen zu verwenden, diese sollten jedoch mit einer Dichtlippe gegen eindringendes Wasser gesichert werden. Sie können auch mehrere lackierte Holzplatten platzieren. Heimische Hölzer wie Eiche, Buche, Ahorn, Bergahorn, Nussbaum etc. eignen sich hervorragend für Küchenböden. Wählen Sie eine Rasse von höchster Qualität mit einer einheitlichen Farbe, gleichmäßiger Maserung, ohne Knoten, die unter dem Einfluss von Ausbeutung und Feuchtigkeit ausfallen können. Denken Sie auch daran, dass Sie auf dunklem Holz Staub, Kratzer und Schmutzspuren sehen können, was insbesondere in der Küche der Fall ist..23 25 52 61acht50603

Korkboden in der Küche

Kork wird seit relativ kurzer Zeit als Veredelungsmaterial verwendet, hat aber bereits viele Anhänger gefunden. Dies ist nicht verwunderlich, da eine solche Beschichtung praktisch keine Mängel aufweist. Wenn Sie sich für Kork entscheiden, haben Sie nicht nur einen beeindruckenden Bodenbelag, sondern auch eine hervorragende Akustik- und Wärmedämmung. Als Bodenmaterial ist Kork in verschiedenen Fliesengrößen erhältlich. Die Auswahl an Farben, Mustern und Schilden ermöglicht es Ihnen, interessante Kompositionen zu erstellen, die nicht wie traditionelle Lösungen, sondern wie moderne Mosaike aussehen. Ein weiterer Vorteil ist die außerordentliche Strapazierfähigkeit dieses Materials..dreißig 34 33

Selbstnivellierender selbstnivellierender Boden in der Küche

Selbstnivellierende Böden bieten eine glatte und äußerst haltbare ästhetische Oberfläche. Dies kann ein selbstnivellierendes Epoxidharz oder eine kostengünstigere zementäre Lösung sein, die mit einer bestimmten Schicht beschichtet ist. Beide sind sehr langlebig, kratz- und abriebfest und leicht zu reinigen. Ein zusätzlicher Vorteil ist die moderne Optik. Dieser Boden wird immer glänzen.fünfzehn 35 462

Linoleum (PVC) in der Küche

PVC ist der Kunststoff, aus dem elastisches Linoleum hergestellt wird. Produkte dieser Art sind relativ günstig, müssen aber häufiger ausgetauscht werden als widerstandsfähigere Beschichtungen wie Fliesen, Stein oder selbstnivellierende Böden. Auf der Oberfläche von Linoleum treten oft Dellen auf, die durch die Sonne verblassen und sich verfärben können. Die Installation ist jedoch einfach. Es genügt, den Bodenbelag exakt auf die Raumgröße zuzuschneiden und gleichmäßig auf dem Boden zu verlegen. Sie können die Oberfläche auch thermisch oder akustisch isolieren, obwohl das Material selbst ein guter Isolator ist. Schließlich können Sie die Installation mit Sockelleisten abschließen. Die Wahl eines dickeren, hochwertigeren Linoleums verleiht Ihrer Küche ein eleganteres Aussehen..17 7 achtzehn 29 51 63neun

Die Vorteile von Linoleum

Vinylböden sind das billigste und dennoch leichteste Material, das auf Ihrem Küchenboden, Wohnzimmer oder sogar Badezimmer verlegt werden kann. Die große Auswahl an Texturen, Farben und Mustern besticht durch ihre Vielfalt. Linoleum kann Holz, Fliesen, Stein sowie Teppich oder ein homogenes Material wie Beton imitieren. Bodenbeläge können auf fast jeder Oberfläche verlegt werden, daher ist dies eine gute Lösung, wenn Sie eine alte und beschädigte Oberfläche verstecken müssen. Diese Art von Bodenbelag ist sehr praktisch, da er leicht sauber zu halten ist. Es ist wasserdicht und kann mit Reinigungsmitteln gewaschen werden. Ein weiterer Vorteil ist die Selbst-Styling-Fähigkeit. Es ist ganz einfach und dauert nicht allzu lange..13 16 32 44

Laminat für Küchenböden

Laminat ist die perfekte Alternative zu Echtholzböden. Laminatböden zeichnen sich durch eine Vielzahl von Farben und Mustern aus, reproduzieren die Farben von Naturholz perfekt, sind jedoch viel billiger als natürliches Material. Sie verleihen der Küche eine warme und gemütliche Atmosphäre und passen zu vielen Einrichtungsstilen. Ihr Hauptvorteil ist die Haltbarkeit..48 56 64 70

Küchenboden mit Teppich

Teppiche sollten mit dem Stil von Küchenmöbeln und Haushaltsgeräten harmonieren, mit denen Sie sich im Innenraum auseinandersetzen. Wählen Sie gemusterte Produkte und melierte Bodentextilien, denn Krümel und Schmutz in der Küche sind vorprogrammiert, fallen aber nicht so auf wie auf einem unifarbenen Teppich. Der Vorteil von kleinen Teppichen ist, dass sie jederzeit aufgerollt und geschüttelt werden können..27 42 62

Heutzutage gibt es eine große Vielfalt an Küchenböden. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Option basierend auf Aussehen, Preis und Funktionalität des Veredelungsmaterials.