Innere

Hausentwurfsprojekt mit ungewöhnlichen Gemälden

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Kunstwerke organisch in das Interieur Ihres Eigenheims integrieren können, dann kann Ihnen diese Publikation zu einem Designprojekt für einen Haushalt nützlich sein. Viele originelle und ungewöhnliche Gemälde haben sich gekonnt in das Design des Hauses integriert, in einer Mischung aus modernen und klassischen Einrichtungsstilen. Überraschenderweise wirken Werke moderner Kunst selbst im Rahmen eines Nutzraums nicht einfach passend, sondern verbinden sich auch organisch mit der restlichen Einrichtung von Badezimmern und Toiletten..

Landhaus

Beim Betreten des Hauses befinden wir uns in einer geräumigen Halle, in der das größte Gemälde aus der Sammlung der Kunst der Eigentümer ausgestellt ist. Damit das Bild spektakulär aussieht, müssen Sie einen geeigneten Hintergrund schaffen – wählen Sie eine neutrale Farbpalette, beschränken Sie sich auf die einfachsten Lampenmodelle (wenn Sie Ihre Arbeit im Dunkeln individuell ausleuchten möchten). Je nach Größe des Gemäldes kann es sich sowohl um Wandleuchten als auch um Deckenleuchten mit Drehmechanismen handeln. Wenn es für ein Gemälde ausreicht, einen akzeptablen Hintergrund und eine akzeptable Beleuchtung zu bieten, muss bei kleinen Skulpturen auf anständige Untersetzer, Tische oder andere Möbelstücke geachtet werden, die neutral genug sein können, um nicht zu «Ziehen» Aufmerksamkeit auf sich, aber gleichzeitig sehen sie attraktiv aus und bilden eine würdige Begleitung der Skulptur.

Großzügiger Saal

Als nächstes betreten wir einen großzügigen Raum, der Küche, Esszimmer und Wohnzimmer offen miteinander verbindet. Durch diese Anordnung der Funktionssegmente wird viel Nutzfläche gespart, bei gleichzeitiger Wahrung des Raumgefühls und der Bewegungsfreiheit. Dieser geräumige Raum verwendet weiterhin hellgelbe Wanddekorationen und polierte Holzböden. Für einen so hellen und sonnigen Raum, der Wärme ausstrahlt, passte eine kleine kalte Palette überhaupt nicht. Die Verwendung von Blau- und Grautönen für die Gestaltung der Schürze im Küchenbereich, Textildekor und Teppich im Wohnzimmerbereich und die anmutige Einführung von himmlischem Blau im Esszimmerbereich.

Offener Plan

Kantinen

Für einen kleinen Essbereich mit vier Sitzplätzen wurde das Originalbild eines zeitgenössischen Kunstwerks zum Highlight des Designs. Ein runder Holztisch und Stühle in ungewöhnlicher Form aus einem ähnlichen Material wirken in einer Gesellschaft mit einem Bild mit einer coolen Farbpalette sehr ausdrucksstark.

Original-Gemälde

Im geräumigeren Speisesaal, der für Gäste und Dinnerpartys konzipiert ist, sehen sowohl die Möbel als auch die Malerei anders aus. Die natürliche Holzfarbe des geräumigen Esstisches und die schwarze Farbe der Stühle mit Rückenlehne spiegeln sich in der Gestaltung des Rahmens für das große Gemälde wieder. Dieses Kunstwerk wird durch Leuchten beleuchtet, die direkt am Keilrahmen befestigt sind. Die Pastellpalette der Wanddekoration hat sich zu einer gelungenen, neutralen Kulisse für einen dekorativen Akzent entwickelt.

Esszimmergestaltung

Wohnzimmer

In Fortsetzung des Wohnzimmers, das wir vorhin gesehen haben, gibt es einen noch großzügigeren Freizeitbereich mit Polstermöbeln, Kamin und Videozone. Trotz der Tatsache, dass alle Polstermöbel unterschiedliche Farben und Texturen haben, wirkt die Komposition am Ende sehr organisch. Dieser kleine gemütliche Sitzkreis wird durch einen großen Couchtisch des Originalmodells verbunden. Für viele Hausbesitzer und Designer sind der Kamin und der darüber liegende Fernseher zu festen Bestandteilen eines komfortablen und gemütlichen Wohnzimmers geworden – natürliche und technologische Entspannungsmittel gibt es schon lange «Hand in Hand» in vielen modernen Innenräumen. Und natürlich Wanddekoration – ein kleines Bild auf hellem Hintergrund von Akzentwandverkleidungen mit Holzwandpaneelen wirkt ausdrucksstark und effektvoll.

Wohnzimmereinrichtung

Ein weiteres Wohnzimmer ist mit nicht weniger Gemütlichkeit und Komfort, Liebe zum Dekor, Textilien und einer originellen Auswahl an Beleuchtungskörpern eingerichtet. Die schokoladenfarbene Lederpolsterung der Sessel, das texturierte Textil des Sofas und der Couchtisch aus Rattangeflecht bildeten ein organisches und äußerlich ansprechendes Ensemble. Hellblaue Lichtflecken in Dekor, Textilien und Lampenelementen brachten nicht nur Farbvielfalt in die Wohnzimmereinrichtung, sondern brachten auch Frische und Leichtigkeit ins Bild.

Schokoladenfarben von Möbeln

Die Wanddekoration in diesem Wohnzimmer hat eine dunklere Farbe und eine eher ausgeprägte Textur, aber diese Tatsache stört das Kunstwerk an der Wand nicht. Tatsache ist, dass das Bild selbst viel dunkler ist als alle Kunstwerke, die wir früher in anderen Räumen gesehen haben. Den Designern ist es gelungen, auf sehr subtile Weise Parallelen zu den Farblösungen der Wanddekoration zu ziehen und diese Farbtöne im Wohnzimmer-Interieur zu verkörpern.

Harmonische Kombinationen

Schlafzimmer

Ein helles, geräumiges Schlafzimmer in Pastellfarben, das aktiv mit Gemälden dekoriert ist. Sand- und Beigetöne im Schlafzimmerdesign haben sich zu einer hervorragenden Kulisse für helle Gemälde in dunklen Rahmen entwickelt. Bei solch farbenfrohen Kunstwerken tritt sogar das zentrale Element des Schlafzimmers in den Hintergrund – ein Bett mit weichem Kopfteil und Textilrahmenpolsterung. Im geräumigen Zimmer des Schlafzimmers war neben dem Schlafplatz und den dazugehörigen Nachttischen mit Lampen genügend Platz für die Organisation einer kleinen Erholungs- und Leseecke.

Helles Schlafzimmer

Das Innere des zweiten Schlafzimmers wirkt dunkler und kontrastreicher und das alles dank der originellen Ausführung des großen Bettes und der dazugehörigen Möbelstücke – Nachttische und eine geräumige Kommode. Diese Wahl wurde durch die Verwendung von Kunstwerken mit dunklen Farben und schwarzen Rahmen diktiert. Asiatische Motive im Interieur sind sowohl in den Gemälden als auch in einigen Dekorationselementen, Möbeln und Schlafzimmerdekor zu sehen. Auch ein bequemer Sessel mit Metallgestell und weicher Polsterung und ein kleiner Tischständer mit Spiegelflächen konnten aufgestellt werden.

Asiatische Motive

Die Verwendung von Grau als Finish – der neutralste aller beruhigenden Farbtöne – hat eine Atmosphäre geschaffen, in der es gemütlich und komfortabel ist, sich leicht entspannen und einen gesunden Schlaf genießen lässt. Leichter silbriger Glanz von Möbelelementen, Spiegelflächen und Vorhängen, verleiht dem Raum ein moderneres Aussehen und bringt etwas Mysteriöses in das Bild des Schlafzimmers.

Ruhezone

Das sonnige Interieur des hellen Schlafzimmers wurde buchstäblich für helle und farbenfrohe Gemälde mit dunklem Hintergrund geschaffen. Die hellgelbe Tönung der Wände und der warme, helle Ton der Holzoberflächen sehen toll aus zusammen mit den hellen Werken, dem goldenen Rahmen eines der Gemälde und der ungewöhnlichen Farbe der Sesselpolsterung im Erholungsbereich.

Solardesign

Alle Schlafzimmer in einem Privathaus mit einer Gemäldesammlung sind mit kleinen Sitz- und Lesebereichen ausgestattet. Und dieser Raum zum Schlafen und Entspannen war keine Ausnahme – ein bequemer Sessel und ein kleiner Tischständer organisierten eine gemütliche Ecke am Fenster.

Ungewöhnliches Bild

Badezimmer

Es überrascht nicht, dass in den zweckmäßigen Räumlichkeiten des Hauses, dessen Besitzer Liebhaber der schönen Künste sind, Platz für Gemälde an den Wänden war. In diesem sand-ockerfarbenen Badezimmer zum Beispiel sind die Gemälde in der passenden Farbgebung gehalten. Die Dekoration, die Mosaikverkleidungen organisch kombiniert und die Wände mit wasserfesten Tapeten beklebt, hat sich zu einer hervorragenden Kulisse für ein paar kleine Kunstwerke entwickelt.

Sandy Badezimmerpalette

Im zweiten Badezimmer ist das Interieur leicht auf asiatische Motive ausgerichtet – passend zum Gemälde, das die Wand des Nutzraums schmückt. Asiatische Einflüsse spiegeln sich in der Wahl der Farbpalette wider – ruhige, neutrale Töne, die eine entspannende Atmosphäre schaffen. Und auch in der überwiegenden Wahl natürlicher Materialien (oder sehr gelungener Imitationen davon) für die Ausführung von Bodenverkleidung und Badschürze, Ablagesysteme mit vielen Schubladen unter einem Doppelwaschbecken.

Badezimmereinrichtung

Ein weiterer kleiner Nutzraum ist das Badezimmer im Dachzimmer, das nicht weniger geschmackvoll eingerichtet ist. In diesem Raum gibt es praktisch keine Oberflächen, die häufig Feuchtigkeit ausgesetzt sind, daher hat sich die Veredelung mit feuchtigkeitsbeständigen Tapeten mit kleinem Druck als sehr zweckmäßig erwiesen. Die Kombination aus Weiß-, Grau- und Holztönen hat eine harmonischere und attraktivere, aber gleichzeitig dezente Allianz geschaffen..

Badgestaltung