Innere

Interessantes Studio-Apartment in Tel Aviv

Die Welle der Popularität der Wohndekoration in Form eines Studio-Apartments hat unser Land erst vor wenigen Jahren erfasst, in Europa und Amerika sind solche Wohnungen seit langem weit verbreitet. Typischerweise ziehen Studio-Apartments Singles oder Paare an, die noch keine Kinder haben. Die Besonderheit der Studioanordnung besteht darin, dass das Großraumprinzip auf den gesamten Raum der Wohnung angewendet wird, mit Ausnahme von Bad und Toilette. Die Raumzonierung erfolgt ausschließlich auf visueller Ebene, sie kann als sehr bedingt bezeichnet werden. Gleichzeitig verfügen die Appartements über alle notwendigen Funktionssegmente für einen komfortablen Zeitvertreib, Schlafen und Ausruhen, Arbeiten und Empfangen von Gästen. Der Hauptvorteil der offenen Anordnung der Funktionsbereiche in einem großen Raum ist die freie Bewegung und die Wahrung des Raumgefühls auch in einem möblierten Raum. Wir laden Sie ein, sich mit dem Designprojekt eines israelischen Studio-Apartments vertraut zu machen. Wenn Sie Ihr eigenes Zuhause nach dem Prinzip der offenen Planung gestalten und mit Komfort ausstatten möchten, dann kann diese Publikation interessante Gestaltungsideen, Farb- und Gestaltungslösungen vorschlagen..

In einem Studio-Apartment

In der Mitte des recht geräumigen Raumes befindet sich eine Insel – eine modulare Struktur mit Metallrahmen. Ein Badezimmer befindet sich im Inneren dieser Insel, aber wir werden später darauf zurückkommen, aber zuerst werden wir den Zweck der Außenflächen des geräumigen Kubus und seiner Umgebung betrachten. Eine der Seiten der modularen Insel ist der Küchenbereich. Trotz seiner sehr kompakten Größe beinhaltet das Küchenensemble das Minimum an Arbeitsflächen, Aufbewahrungssystemen und Haushaltsgeräten, die für einen normalen Arbeitsablauf im Bereich der Speisenzubereitung notwendig sind..

Kubische Insel

Um die Integration von Spüle, Backofen und Gasherd zu realisieren, war es notwendig, die gesamte technische Kommunikation in die Mitte des Raumes zu bringen, auch Wasserversorgung und Kanalisation waren erforderlich, um die Möglichkeit zu gewährleisten, Wasservorgänge im Badezimmer durchzuführen.

Küche

Der Essbereich befindet sich in unmittelbarer Nähe des Küchenmoduls. Sehr praktisch ist, dass Fertiggerichte direkt vom Herd und auf dem Esstisch serviert werden können..

Esszimmeransicht

Die Essgruppe wird durch einen Esstisch in originellem Design repräsentiert – mit einer Glasplatte, Holzbeinen mit türkis lackiertem Ständer und bequemen Stühlen aus transparentem Kunststoff. Die Dekoration des Raumes ist überall gleich – schneeweiße Wände und Decke, dunkler Boden. Diese Kombination trägt zur visuellen Erweiterung des Raumes bei. Vor dem Hintergrund einer hellen Wand wirkt ein farbenfrohes und ausdrucksstarkes Bild besonders vorteilhaft. Die Komposition von Pendelleuchten, die wie große transparente Trauben von der Decke hängen, vervollständigt das Bild des ursprünglichen Esszimmers..

Dinner-Zone

In der Nähe des Essbereichs befindet sich ein Erholungssegment – das Wohnzimmer. Eine gewisse Zonierung des Raumes erfolgt mit Hilfe eines Betonbodens, der bewusst unbehandelt aussieht, Unebenheiten und Risse aufweist. Dieses Design ermöglicht es Ihnen, dem Inneren des Raumes etwas Brutalität zu verleihen. Im Allgemeinen hat die Dekoration des Raumes ihre Fortsetzung im Wohnzimmerbereich..

Betonplatten

Die Polstermöbel des Wohnzimmers werden durch die sogenannten rahmenlosen Stuhlmodelle repräsentiert, die als Module fungieren können – wenn Sie sie nebeneinander stellen, erhalten Sie ein ziemlich geräumiges Sofa. Tatsächlich haben solche Möbel einen Rahmen, der jedoch flexibel genug ist, um für eine sitzende Person fast jede Form annehmen zu können. Die Einrichtung des Erholungsgebietes ist recht schlicht und lakonisch – ein niedriger Couchtisch mit einer Mini-Stehlampe, ein Korb für Zeitschriften und Bücher und eine bescheidene Wanddekoration.

Wohnzimmer

Gegenüber der weichen Zone des Wohnzimmers befindet sich eine weitere Facette des Inselmoduls, die zur Grundlage für die Organisation von Aufbewahrungssystemen und einer TV-Zone wurde. Die Kombination von offenen und geschlossenen Regalen mit Klappschränken und Schubladen bildete eine originelle Komposition von Aufbewahrungssystemen.

Videozone

Entlang des modularen Kubus, der sich fast in der Mitte des Raumes befindet, begeben wir uns in den persönlichen Bereich – das Schlafzimmer, in dem sich ein kleines Büro befindet.

Auf dem Weg ins Schlafzimmer

Die Verkleidung der modularen Insel wiederholt sich über den gesamten Umfang, nur kleine Glaseinsätze sind im Bereich des Eingangs zum Badezimmer und den sogenannten Faltfenstern vorhanden.

Schrank in der Wand

Das Schlafzimmer präsentiert sich mit mehr als lakonischer Einrichtung – schneeweiße Oberflächen, die gleiche helle Einrichtung, zurückhaltende Wanddekoration, selbst bei den Betttextilien gibt es keine grellen Farben oder bunte Farben.

Schlafzimmer Weißes Finish

Neben dem Bett und einer kleinen Bank befindet sich im Schlafzimmer ein recht geräumiges Kleiderschranksystem. Schneeweiße, strenge Ausführung ist ganz im Sinne der asketischen Atmosphäre des Schlafbereichs gewählt.

Minischrank in der Ecke

Um ein kleines Büro zu organisieren, braucht man sehr wenig – eine kleine Tischplatte (moderne Computer und noch mehr Laptops nehmen nicht viel Platz ein), einen originellen Stuhl aus transparentem Kunststoff, der sich im Raum aufzulösen scheint, ein paar offene Regale zur Aufbewahrung von Büromaterial und einen Papierkorb. Neben dem Arbeitsplatz sehen wir eine Tür, die zu den Eingeweiden einer kubischen Insel führt – einem Badezimmer.

Badezimmereingang

Der Raum für die Durchführung von sanitären und hygienischen Verfahren des Wassers nimmt einen ziemlich geräumigen Raum innerhalb einer kubischen Insel ein. Hier wurden im großen Stil alle notwendigen Sanitärinstallationen platziert und sogar Platz für Lagersysteme blieb übrig.

Badezimmer

An das Duschsegment grenzt ein überdimensionaler Waschtisch mit großzügiger Arbeitsplatte und darunter offenen Ablagen. Hier sehen wir die einzige Stelle, zusätzlich mit Glaspaneelen ausgekleidet, um die Wände vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen..

Duschraum

Die Verwendung von schneeweißen Sanitärkeramik und Arbeitsplatten, Spiegel- und Glasflächen trägt zur optischen Erweiterung des Badezimmers bei.

Spiegel und Glas

Um eine natürliche Belüftung des geschlossenen Raumes zu gewährleisten, sind im oberen Teil der kubischen Insel kleine Klappfenster eingebaut..

Geometrie