Innere

Schlafzimmer im japanischen Stil: Farbe, Materialien und Oberflächen, Möbel, Beleuchtung, Textilien und Dekor

Während Modeaccessoires, farbenfrohe Stoffe und dekorative Architektur allgemein mit Japan in Verbindung gebracht werden, bleiben solche Interieurs bescheiden und minimalistisch. Hier können Sie nicht nach modischem Schmuck und Designer-Accessoires suchen. Die Arrangements, die den Hauch des Fernen Ostens verbergen, sind räumlich, hell und voller natürlicher Materialien. Wie organisieren Sie also das Schlafzimmer, das Sie auf eine Reise in das bezaubernde Sakura-Land mitnimmt? Schauen Sie sich einen kurzen Überblick über fernöstliche Ideen an.

Merkmale des japanischen Stils

Die japanische Ästhetik wird weitgehend mit der Welt der Natur und der Kunst in Verbindung gebracht. Der japanische Stil wird vor allem Menschen ansprechen, die mehr als nur modisches Design suchen, sowie diejenigen, die Minimalismus bevorzugen..

Japan ist ein Land mit einer sehr reichen Geschichte und einer erstaunlichen Kultur. An diesen Ort zu reisen ist ein Traum vieler Menschen, aber nicht jeder kann es sich leisten. Um sich zumindest ein bisschen wie in diesem schönen Land zu fühlen, müssen Sie die richtige Inneneinrichtung für Ihr Zuhause schaffen. Das Schlafzimmer wird ein großartiger Ort sein. Es ist ihr Dekor, das Sie direkt in das Land der Sakura entführen kann! Alles, was Sie tun müssen, ist, einige markante Elemente des japanischen Stils einzuführen, damit Sie wie ein echter Japaner genießen und entspannen können..

Schlafzimmer im japanischen Stil: Möbeldesign

In japanischen Innenräumen ist kein Platz für künstliche Materialien oder synthetische Stoffe. Mit Holz-, Bambus- und Reispapierelementen. Die Möbel im japanischen Stil sind flach und unvollendet. Die meisten Modelle zeichnen sich durch geometrische und filigrane Formen aus. Es lohnt sich, ein einfaches Holzbett für das Schlafzimmerinterieur zu wählen, das dem Stil traditioneller japanischer Arrangements entspricht. Darüber hinaus sehen auch niedrige, schlichte Nachttische und ein geräumiger Kleiderschrank toll aus, aber immer mit leichten Schiebetüren..

Ein Bett mit Holzstruktur, am besten möglichst bodennah platziert, bildet die Basis für ein Schlafzimmer im japanischen Stil. Die Verwendung natürlicher Rohstoffe, ästhetisches Feingefühl und Präzision – das sind die Schlagworte, die die Spezialisten bei der Kreation eines so außergewöhnlichen Bettes geleitet haben. Die minimalistische Form macht dieses Möbelstück zeitlos und fügt sich perfekt in traditionelle und moderne Interieurs ein. Der Rahmen kann aus massiver Esche bestehen, die mit Leinöl imprägniert ist. Mit den feinsten Naturmaterialien sorgt dieses Bett für einen tiefen und erholsamen Schlaf..

Schlafzimmer im japanischen Stil: welche Farben??

Die fernöstliche Ästhetik hat sich seit jeher an hellen, neutralen und gedeckten Erdfarben gehalten. Daher sind Beige, staubiges Grün, ausgewogene Orange- und Brauntöne in den Innenräumen willkommen. Für ein gelungenes Arrangement lohnt es sich auch, Weiß-, Elfenbein-, Pudding- und eine Graupalette auszuprobieren. Dank dieser Kombinationen behalten die Räume ihren natürlichen Charakter, schaffen aber gleichzeitig eine gesteigerte Wohnlichkeit. Denken Sie bei der Dekoration eines Schlafzimmers im japanischen Stil an die natürliche Oberfläche – der Trend liebt Naturholz und kühlen rohen Stein..

Tapete für das Schlafzimmer im japanischen Stil

Wenn Sie japanische dekorative Ästhetik beschwören möchten, könnten Sie von dem ursprünglichen Wandbild in Versuchung geführt werden. Ein solches Element kann das Innere eines Schlafzimmers radikal verändern und ihm in wenigen Minuten Charakter verleihen. An den Wänden können japanische Genreszenen, orientalische Landschaften, exotische Pflanzen, Girlanden und Pagoden platziert werden. Ein sehr modischer Akzent sind die Motive von Vögeln, insbesondere Kranichen, die sehr oft in der Heraldik Japans und in der weiten Kunst des Fernen Ostens vorkommen.

Kleines Schlafzimmer im japanischen Stil mit schönen Stoffen

Neben Holzelementen sollten im Innenraum auch andere Naturmaterialien wie Leinen, Jute, Wolle oder Bio-Baumwolle verwendet werden. Entscheiden Sie sich also für weiche Kissen, gewebte Tagesdecken usw. Auch handgefertigte Teppiche sind eine Überlegung wert. Wenn Sie sich auf den Wabi-Sabi-Trend beziehen möchten, denken Sie daran, dass diese Accessoires nicht perfekt sein müssen. Geringfügige Schwellungen oder Falten werden geschätzt. Wenn Sie jedoch von einem eleganteren Arrangement träumen, wählen Sie Accessoires aus einem zarten, rutschigen Material, vorzugsweise Seide. Eine interessante Wahl wäre zum Beispiel eine Auswahl an Kissen, die das Aussehen eines japanischen Kimonos nachahmen und jedes kleine Schlafzimmer aufhellen..

Schlafzimmereinrichtung im japanischen Stil: Fotoergänzungen

Nach japanischer Ästhetik sind die schönsten Interieurs authentisch, unvollkommen, manchmal fast asketisch. Für Glamour, Lametta oder elegante Oberflächen ist kein Platz. Dieser Stil sieht Schönheit in Einfachheit, unprätentiösem Design und Objekten mit Seele. Das Schlafzimmer kann mit einfachen Grafiken, inspiriert von japanischer Kunst, Keramik oder einem handbemalten Fächer dekoriert werden. Sie können eine Lampe wählen, die einem Charakter aus einem Manga oder einer japanischen Katze Maneki-Neko ähnelt, die ein Symbol für Erfolg und Wohlstand ist.

Schlafzimmer im japanischen Stil bevorzugen dezentes und weiches Licht. Dies schafft die richtige Stimmung und Atmosphäre für ihre Innenräume. Eine geniale Lösung besteht darin, dunkelbraune Jalousien an Holzfenstern zu platzieren. Dadurch kann eine beliebige Einstellung der Lichtintensität vorgenommen werden. Diese Lösung ist eine großartige Alternative für diejenigen, die es nicht mögen, wenn der Raum immer dunkel ist..

Oft gibt es eine charakteristische Ergänzung zum Interieur eines Schlafzimmers im japanischen Stil. Dies ist normalerweise ein großes Gemälde, das über dem Bett hängt. Ihr Thema ist eng mit der Natur oder japanischen Symbolen verbunden..

Japanischer Stil im Inneren des Schlafzimmers – Shoji-Tür

Eines der charakteristischsten Elemente, die häufig in Wohnungen im japanischen Stil zu finden sind, sind leichte Schiebetüren – Shoji. Sie sind ein beweglicher, verschiebbarer Bildschirm, der normalerweise eine von zwei Hauptfunktionen erfüllt. Manchmal wird Shoji verwendet, um einen Raum zu teilen, in anderen Fällen fungiert es als klassische Schiebetür. Das Element besteht aus durch Pfosten getrennten Holzrahmen, die meist mit traditionellem Reispapier gefüllt sind.

Der japanische Stil ist eine gute Wahl für ein modernes Schlafzimmer, in dem Entspannung und Entspannung im Vordergrund stehen..