Pflanzen

Rosa Spiel mit Alpenveilchenblüten

Alpenveilchen (Dryavka, Alpenveilchen) hat bei Zierpflanzen bereits an Popularität gewonnen und die Herzen der meisten Blumenzüchter erobert. Hausgemachte Alpenveilchen-Sorten stammen von persischen Alpenveilchen.

Rosa Spiel mit Alpenveilchenblüten

Zarte Nuancen auf Alpenveilchenblüten

Vielfalt der Pflanzenarten und ihre Spezifität

Die Blume gehört zur Familie der Mersine. Die Gattung hat etwa 20 Arten und wird als mehrjährige krautige Pflanze eingestuft. Ursprünglich wurde Alpenveilchen in den Mittelmeerländern verbreitet. Jetzt kann die Blume je nach Sorte als Haus- oder Gartenpflanze verwendet werden.

Helle Alpenveilchenblüten

Alpenveilchen im freien Feld

Neben den ästhetischen Eigenschaften hat die Pflanze einen lebendigen Ausdruck medizinischer Eigenschaften. Der Blütenextrakt wird als topisches Mittel zur Behandlung von Sinusitis verwendet..

Alpenveilchen in freier Wildbahn

Verschiedene Schattierungen von Alpenveilchen

Sie können der Liste der beliebten Sorten hinzufügen:

  • Alpenveilchen colchicum;
  • Alpenveilchen coum subsp. Eleganz;
  • Alpenveilchen graecum;
  • Alpenveilchen mirabile;
  • Alpenveilchen trochopteranthum;
  • Alpenveilchen graecum subsp. Anatolikum;
  • Alpenveilchen parviflorum und andere.

Eine bunte Vielfalt von Alpenveilchenblüten

Buntes Alpenveilchen in Töpfen

Die Alpenveilchenwurzel hat eine runde Form. Seine Höhe erreicht 30 cm, atemberaubend schöne Blätter zieren große Flecken und Alpenveilchenblüten haben ein hell duftendes Aroma. Die Pflanze blüht in großen Blütenständen in verschiedenen Rosatönen. Sie können auch Sorten in Weiß, Orange und Lila finden..

Die Farbkombination der Alpenveilchenblüten

Weiß-rosa Alpenveilchen

Das Persische Alpenveilchen zeichnet sich wie seine Hybriden durch eine Tendenz zur Thermophilie aus. Eine Ausnahme werden einige Sorten sein, die von Züchtern speziell für den Anbau im Garten in einem rauen Klima entwickelt wurden..

Rote Alpenveilchenblüten

Rosa Alpenveilchenblüten

Alpenveilchen blüht im Winter, daher unterliegt der gesamte Lebenszyklus einer Pflanze diesem Zeitplan. Das heimische Alpenveilchen ruht im Sommer. Im Herbst gibt es jedoch eine Wiederbelebung, junge Blätter erscheinen, Knospen befinden sich an langen Stielen.

Rosa Blütenblätter von Alpenveilchen

Vielzahl von Farben und Schattierungen von Alpenveilchen

Der Busch beginnt im Spätherbst zu blühen und setzt sich im Winter und Frühling fort. Auf diese Weise können Sie den Raum lange Zeit mit einer solchen Pflanze dekorieren. Deshalb ist Alpenveilchen ein beliebtes Wintergeschenk für Blumenliebhaber..

Ungewöhnlicher Farbton von rosa Alpenveilchen

Rosa Alpenveilchen im Topf

Große Blüten haben fünf gebogene Blütenblätter. Ihre leuchtende Farbe ist an der Basis besonders satt..

Blasser Schatten von Alpenveilchenblüten

Lila Zyklomen

Grundtechniken zur Pflege von Alpenveilchen

Für diese Blume ist es besser, einen kühlen Raum zu wählen, dessen Temperaturregime zwischen 13 und 16 Grad schwankt. Besser, wenn die Beleuchtung hell ist. In einem Haus ist es besser, einen Ort in der Nähe der Ost- und Westfenster zu wählen. Nur im Winter ist die Südseite geeignet.

Alpenveilchen in vivo

Schöner Schatten der Alpenveilchenblüten

Direktes Sonnenlicht kann der Pflanze schaden. Darüber hinaus kann die Nähe zu Heizgeräten auch negative Folgen haben. Gleichzeitig sind Temperaturen unter 10 Grad unerwünscht, da die Blüte immer noch zu den thermophilen Arten gehört..

Velvet Cyclamen Blütenblätter

Schneeweißes Alpenveilchen

Es ist nützlich, die Pflanze in feuchter Luft zu halten. Ein Zerstäuber ist dafür nicht geeignet, da das Alpenveilchen einen solchen Effekt nicht verträgt. Es reicht aus, den Topf mit der Pflanze in eine Schale mit nassem Kies zu stellen oder einen Behälter mit Wasser in die Nähe zu stellen..

Zarte lila Blüten von Alpenveilchen

Bevor Sie die Blume gießen, müssen Sie sicherstellen, dass der Mutterboden bereits leicht trocken ist. Das Verfahren sollte wie folgt durchgeführt werden:

  • gießen Sie Wasser mit Raumtemperatur von unten direkt unter die Pflanze;
  • das Wasser 10-15 Minuten stehen lassen;
  • den verbleibenden Überschuss abgießen.

Alpenveilchen auf der Fensterbank

Alpenveilchen mit lila Blütenblättern

An Stängel und Blättern hängende Tropfen werden am besten mit einer Serviette entfernt, da sie später zum Auftreten von Graufäule und Zerstörung der Pflanze führen können.

Junge Alpenveilchenblüten

Setzlinge von Alpenveilchen auf der Fensterbank

Es sei daran erinnert, dass bei Alpenveilchen eine gewisse Austrocknung des Bodens zugelassen werden kann. Die Blume verträgt dies leicht, im Gegensatz zu übermäßigem Gießen..

Hellrosa Alpenveilchen

Leuchtend rote Alpenveilchenblüten

Während der aktiven Vegetationsperiode muss die Blume ständig gefüttert werden. Es ist besser, 2-3 Mal pro Woche eine Veranstaltung abzuhalten. Gleichzeitig ist es wichtig, die erforderliche Dosierung einzuhalten, da ein Überschuss an Substanzen das Wachstum von unnötigem Grün anregen und die Entwicklung neuer Knospen hemmen kann..

Dunkelrosa der Blütenblätter

Leichte Alpenveilchen im Wald

Verwelkte Blätter und Knospen sollten regelmäßig entfernt werden. Ein Stiel mit einer veralteten Blüte muss vollständig direkt aus der Knolle gedreht werden. Die Nichtbeachtung dieser Empfehlung kann zu Fäulnis und Tod der Pflanze führen..

Dunkellila Alpenveilchenblüten

Zu Frühlingsbeginn hört das Alpenveilchen auf zu blühen. Zu diesem Zeitpunkt werden seine Blätter gelb und fallen ab. Der Vegetationszyklus wird unterbrochen und die Pflanze verlangsamt sich. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Bewässerung zu reduzieren..

Alpenveilchenblüten groß

Große rosa Blütenblätter von Alpenveilchen

Diese Periodisierung gilt nicht für die meisten heimischen Alpenveilchen – sie wachsen und blühen ständig. Bei Freilandpflanzen müssen ihre Knollen während der Überwinterung kühl im Boden gelagert und nur gelegentlich angefeuchtet werden..

Große Alpenveilchenblüte

Topf mit rosa Alpenveilchen

Im September sind neue frische Blätter an der Pflanze zu sehen. Dies zeigt den Beginn einer neuen Vegetationsperiode an. Zu diesem Zeitpunkt lohnt es sich, sich um eine neue obere Bodenschicht zu kümmern oder eine Pflanze an einen neuen Ort zu verpflanzen..

Topf mit blühenden Alpenveilchen

Nahaufnahme von Alpenveilchenblüten

Jetzt ist es wichtig, die Wassermenge wieder zu erhöhen und die Fütterung wieder aufzunehmen. Kurz danach sind neue Knospen und üppige Blüten zu erwarten..

Blühendes rosa Alpenveilchen

Schönes Foto von Alpenveilchen

Die Nuancen der Verpflanzung und Reproduktion von Alpenveilchen

Die beste Zeit zum Umpflanzen ist das Ende des Sommers. Zu diesem Zeitpunkt verlässt die Blume ihren Ruhezustand. Der offensichtliche Grund für das Umpflanzen ist die Tatsache, dass die Knolle gewachsen ist und den gesamten Raum des Topfes ausgefüllt hat..

Alpenveilchen Blume hautnah

Mehrere Töpfe mit Alpenveilchen

Beim Umpflanzen wird ein etwas größerer Topf mit frischem Substrat ausgewählt, in den eine Knolle mit jungen Wurzeln gelegt wird. Die Knolle sollte auf gleicher Höhe mit dem Boden oder etwas höher in den Topf gestellt werden.

Bunte Alpenveilchenblüten

Ungewöhnliche Farbe der Alpenveilchenblätter

All dies muss von oben mit Sand bestreut und verdichtet werden. Die Zusammensetzung des Bodens für Alpenveilchen umfasst groben Sand und organisches Material:

  • Kokosfaser;
  • Blatthumus;
  • verrottete Rinde;
  • Torf.

Eine solche Zusammensetzung sollte durch eine leicht saure Reaktion gekennzeichnet sein.

Üppiges Laub von Alpenveilchen

Junge Alpenveilchenblume

Die Vermehrung von Alpenveilchen erfolgt durch geteilte Knollen oder Aussaat. Floristen charakterisieren den Fortpflanzungsprozess dieser Blume als komplex..

Blühende Alpenveilchenplantage

Fliederblüte von Alpenveilchen

Wenn die Reproduktionsmethode durch Teilen der Knollen gewählt wurde, sollten Sie sich hier an die mehreren Wachstumspunkte auf der Knolle erinnern. Der Bereich mit einer solchen Spitze wird mit einem Messer abgeschnitten und in einen separaten Topf verpflanzt.

Die Kombination von Weiß und Rot auf den Blütenblättern von Alpenveilchen

Junge Alpenveilchenpflanzen

Wenn eine Vermehrung mit Hilfe von Samen vorgesehen ist, sollte die Pflanze zunächst mehrmals bestäubt werden. Dazu müssen Sie eine weiche Bürste verwenden. Nachdem die Blumen verwelkt sind, müssen Sie sie direkt am Busch trocknen lassen..

Gestreifte Alpenveilchenblüten

Ohne auf das Öffnen der Schachtel zu warten, müssen Sie die Samen daraus extrahieren. Dann werden sie einen Tag in warmem Wasser eingeweicht. Geschwollene Samen werden in eine Kiste mit Erde gesät. Der Abstand zwischen den Samen sollte groß sein.

Hausgemachtes Alpenveilchen im Topf

Von oben werden die Pflanzen mit Vermiculit mit einer Schicht von 5 mm bedeckt und regelmäßig mit einer Sprühflasche befeuchtet. Es ist besser, ein solches Werkstück im Dunkeln und kühl zu lagern. Nach 4 Wochen erscheinen die ersten Triebe.

Helles Alpenveilchen im Topf

Üppig blühende Alpenveilchen

Nachdem die ersten Triebe gesehen wurden, können sie ins Licht gestellt werden. Wenn die ersten Blätter an den Pflanzen erscheinen, können sie vorsichtig an ihren festen Platz verpflanzt werden. Solche Alpenveilchen blühen zum ersten Mal seit einem Jahr..

Heller Farbton auf Alpenveilchenblüten

Setzlinge von Alpenveilchen in Tassen

Alpenveilchen sehen im Haus und im Garten toll aus. Ihre hellen Farben werden den Raum schmücken und die Blicke der Besucher auf sich ziehen. Im Garten wird eine solche Blume das Grün des Laubs effektiv verdünnen und die Landschaft mit hellen Flecken auffrischen..