Räume

Tapete für die Küche: moderne Ideen in der Innenarchitektur

Moderne Tapetenkollektionen bestechen durch ihre Vielfalt an Farben, Mustern und Texturen. Um die beste Wahl für das Kücheninterieur zu treffen, müssen Sie sich viele Optionen ansehen und einige der Nuancen berücksichtigen.

92

Tapetenvarianten: die richtige Wahl für die Küche

Erinnern wir uns zunächst daran, welche Arten von Tapetenherstellern uns anbieten:

  • Papier;
  • Stoff;
  • natürlich;
  • nicht gewebt;
  • Vinyl;
  • Glastapeten;
  • flüssig.

elf 37 39

38 67 70 73 74

80 86 89

Papiertapeten sind die billigsten, erschwinglichsten, umweltfreundlichsten, aber kurzlebig und unpraktisch. Bis heute werden solche Tapeten nicht einmal in Katalogen auf . präsentiert

oboi_dlya_kuxni_034-650x993

Stoff – sie enthalten Seide, Leinen oder Baumwolle. Etwas stärker als Papier, aber schwer zu kleben und unpraktisch zu pflegen, daher nicht für die Küchendekoration geeignet.

76

91

Natur – bestehen aus Bambusstreifen, Holzspänen oder getrockneten Grashalmen, die mit Nylonfaden oder Spezialkleber auf einer Stoffunterlage befestigt sind. Sie sind so umweltfreundlich wie möglich und sammeln keinen Schmutz und Staub an. Um den natürlichen Effekt zu erhalten, wird diese Tapete nicht gefärbt. Aber trotz aller Vorteile ist Naturtapete nicht die beste Option für die Küche, da sie Gerüche sofort aufnimmt.

6

Verschiedene feuchtigkeitsbeständige Tapeten für die Küche

Vliestapete – besteht aus Acryl und Polyester mit Zusätzen von Zellulose oder Viskose. Sie zeichnen sich durch eine ziemlich hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit aus, elastisch, feuerfest, glätten Unebenheiten. 

7

36 90

81

Vinyl – eine Polymerbeschichtung, die auf einen Vliesträger oder ein spezielles technisches Papier aufgetragen wird. Vinyl ist feuchtigkeitsbeständig, leicht zu reinigen, kann mit Haushaltsprodukten gereinigt werden, verblasst nicht, daher ist es ideal zum Dekorieren von Küchenwänden. Darüber hinaus bietet die moderne Produktion die sogenannte “atmungsaktiv” Vinyltapete mit Mikroporen. Sie bieten eine hervorragende Luftzirkulation und sind daher noch feuchtigkeitsbeständiger als Standard-Vinyl-Gegenstücke, wodurch das Auftreten von Schimmel und Schimmel verhindert wird.

acht

50

79 93 97 oboi_dlya_kuxni_019-650x641

Glasfaser – Tapete zum Malen, gibt eine ungewöhnliche Erleichterung. Sie sind dampf- und wasserabweisend, langlebig, feuerfest, sie sehen unglaublich stilvoll aus, aber denken Sie daran, dass es sehr schwierig sein wird, sie von der Oberfläche der Wände zu trennen..

neun

Flüssigtapete ist eine Kombination aus Klebstoff, Viskose, Baumwolle, Zellulose, Acetatseidenfäden usw. Die Beschichtung wird wie Putz auf die Wand aufgetragen, wodurch Sie verschiedene Muster erstellen können. Diese Tapeten haben eine gute Wärme- und Schalldämmung, sind leicht zu reinigen und haben eine große Farbauswahl..

zehn

Jede Option hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wählen Sie für die Küche abwaschbare Tapeten. Am besten ist Vinyl (Kompaktvinyl, Vliesträger) oder Glasfaser. 

17

4 13 16 achtzehn

Farbe, Muster, Textur von Tapeten für die Küche

Bei der Farbgebung der Küche müssen viele Faktoren berücksichtigt werden – der Lichtfluss, die geometrische Form des Raumes, seine Abmessungen usw. Es gibt mehrere Schlüsselkriterien bei der Auswahl einer Farbe für eine Küche, einschließlich Tapeten:

  • eine große Zeichnung reduziert den Raum optisch, eine kleine macht ihn dagegen geräumiger;

85 oboi_dlya_kuxni_009 oboi_v_kuhne_020

  • vertikale Bilder heben die Decke optisch an, horizontal (insbesondere Streifen) – erweitern Sie den Raum, reduzieren Sie jedoch seine Höhe; Tapeten mit geometrischen Mustern mit sich kreuzenden Streifen und Formen schaffen den Effekt von räumlicher Kontinuität;
  • Tapeten mit ausgeprägter Textur erzeugen durch Farb- und Licht- und Schattenspiele atemberaubende Effekte;

87 dreißig

  • eine lange und schmale Küche wird durch helle Töne an langen Wänden und dunkle an kurzen Wänden organischer;
  • Ein quadratischer Raum ist eine vielseitige Option, mit der Sie ohne Einschränkungen experimentieren können. Aber noch vorteilhafter wird die Entscheidung sein, eine Akzentwand zu machen;

oboi_dlya_kuxni_016-1

  • Bei der Auswahl der Tapetenfarbe für die Küche müssen nicht nur die Abmessungen, sondern auch die Position aller Fenster berücksichtigt werden, da die Lichtrichtung bei der Innenarchitektur von großer Bedeutung ist.

41

fünfzehn 78 88

Tapete in einer kleinen Küche

In einer kompakten Küche sind Leinwände mit kontrastierenden und sehr großen Drucken oder mit vertikalen Streifen kontraindiziert. Dies wird das Problem des Quadratmetermangels nur verschärfen – der Raum wird noch kleiner erscheinen. In diesem Fall eignen sich unifarbene Tapeten in hellen Farbtönen oder mit einem kleinen, kaum wahrnehmbaren Muster..

82

61 84

Wird die Küche mit dem Esszimmer kombiniert, können Sie die Zonierung mit einer kontrastierenden Tapetenkombination betonen und so den Arbeitsbereich vom Esszimmer trennen.

Harmonische Tapetenkombination in der Küche

In modernen Innenräumen gibt es eine klare Tendenz, verschiedene Texturen, Texturen und Technologien zu kombinieren. In diesem Fall tritt die gleiche Tapetenart in den Hintergrund. Aber hier ist es wichtig, das Prinzip der richtigen Kombinationen zu verstehen, und Ratschläge von professionellen Dekorateuren helfen..

1 zwanzig 31 32 35

Regeln zum Kombinieren von Tapeten in der Küche:

  • halten Sie sich an ein einziges Preis- und Qualitätsniveau – Sie können Elite- und Billigoptionen nicht kombinieren, es sieht sehr zweifelhaft aus;
  • Tapeten sollten sich nicht vom allgemeinen Stil der Küche abheben;

58 62 63

  • Beachten Sie beim Kombinieren, dass die Tapete ungefähr die gleiche Dicke haben sollte, da sonst Probleme beim Verbinden der Nähte und der Auswahl der Kante auftreten.
  • bei der Auswahl heller Tafeln mit großen Zeichnungen sollte der Rest des Raums monochromatisch sein.

27 71

  • florale Ornamente passen gut zu holzigen Texturen und geometrische Muster zu Abstraktionen;
  • helle Akzente wirken vor dem Hintergrund neutraler Töne harmonisch;
  • verschiedene Texturen werden perfekt kombiniert – rau mit glatt, glänzend mit matt. Die Hauptsache ist, dass solche Leinwände in der gleichen Preiskategorie und in der gleichen Dicke sind..

53 55 59

Zusätzliches Dekor und ein paar Design-Tricks

Zoning-Techniken und “Akzentwand”. Um die Höhe visuell anzupassen, verwenden Designer vertikale Streifen und Muster sowie Bereichsänderungen – horizontal.

Symmetrieempfang bei der Anwendung von vertikalen Streifen

In der Mitte des Raumes sind an zwei Wänden breite Tapetenstreifen in Kontrastfarben geklebt. Dadurch werden Länge und Breite des Küchenbereichs optisch ausgeglichen..

64

Empfang von Asymmetrie

Eine Wand ist mit einem hellen Streifen in der Mitte überklebt, die gegenüberliegende mit ähnlichen Streifen, aber unterschiedlich breit. Diese Technik erweitert optisch und verkürzt gleichzeitig die längliche Küche..

54

Illusionen von Höhenlinien

Eine beliebte Methode ist die Kombination von Standardtapeten (und überstreichbar) mit einer Bordüre. Typische Kombinationsmöglichkeiten:

  • gestreifte Tapete mit festem Boden;
  • große Blumen und Monogramme mit einfarbigem Rand;
  • einfarbig oder mit kleingedrucktem Oberteil und gestreiftem Unterteil;
  • feste Oberseite und klobige Unterseite mit Blumen- oder anderem Muster.

Die Wahl der Kombination hängt von der konkreten Aufgabe ab – was soll mit was abgewogen werden.

65 66 60

Akzentwand

Die Wand der Küche ist ausgewählt, auf die das Auge sofort fällt. Es zeichnet sich auf vielfältige Weise aus – mit 3D-Tapeten, Paneelen, hellen Leinwänden oder mit zusätzlichen dekorativen Elementen verziert. Tatsächlich drückt diese Technik mehr die helle Individualität der Hausbesitzer aus.. 

40 33 23 3

5

42 57 943D-Tapete in der Küche

Neben den üblichen Tapeten bieten Designer eine interessantere 3D-Kollektion. Dabei handelt es sich um großformatige schöne Zeichnungen und Muster, die mit einer speziellen Technologie auf eine vielfältige Unterlage von Leinwänden aufgebracht werden. Solche Tapeten erzeugen einen dreidimensionalen Effekt und ein Gefühl von Präsenz im Bild. Die 3D-Illusion wird durch Lentikular-Kunststoff (ein Satz parallel zueinander angeordneter Linsen mit zylindrischer Form und unterschiedlichem Kaliber) erreicht. In der Regel wird nur eine Akzentwand mit einer solchen Tapete verziert..

2 43 44

Vor- und Nachteile von 3D-Wallpaper

Zu den Vorteilen von 3D-Fototapeten gehören natürlich:

  • Produktion auf Vinyl, Vliesbasis, synthetischen Materialien usw.;
  • solche Leinwände verblassen nicht, behalten ihre Farbe sehr lange;
  • umweltfreundlich und völlig ungiftig – bei ihrer Herstellung werden hochwertige japanische Farben verwendet;
  • feuerfest;
  • praktisch in der Pflege, problemlos für alle Haushaltschemikalien geeignet;
  • dauerhaft;
  • spektakulär – sie haben keine Analoga in einem so realistischen Eintauchen in das Bild.

Der Nachteil solcher Tapeten sind offensichtlich ihre hohen Kosten sowie ihre Eignung nur in großen Räumen..

47 46 45

34

Tapete für die Küche: Foto 2017

Die folgenden Fotos zeigen die Neuheiten 2017 und originelle Designlösungen für Tapeten für die Küche.

26 28 48 49 51 52 56

68 69 72 75

12 vierzehn 19 21 22 24 25

77 83 95 96 oboi_dlya_kuxni_033