Räume

Wir dekorieren die Wände im Kinderzimmer schön und praktisch

Die Renovierung im Kinderzimmer bereitet den Eltern ein Leben lang unter der elterlichen Fittiche Kopfschmerzen. Seltsamerweise, aber Kinder wachsen und entwickeln sich, und mit ihnen ändern sich ihre Gewohnheiten, Prioritäten, Fähigkeiten und Fähigkeiten, Helden, die sie bewundern und lieben..

Kinderzimmer in Blautönen

Wenn Sie für ein Baby, das die meiste Zeit in seinem Bett schlief, ein Zimmer in Pastellfarben für Befriedung und Ruhe vorbereitet haben, dann wünscht sich ein zweijähriges Baby Aktivität und leuchtende Farben, die Welt um sich herum in jeder Hinsicht kennen . Es werden einige Jahre vergehen und Ihr Baby wird bereits Vorschulkind genannt, seine Bestrebungen werden sich ändern, das kleine Universum wird mit verschiedenen Farben bemalt. Und bevor Sie Zeit zum Blinzeln haben, schreit kein Kind etwas aus dem Kinderzimmer, sondern ein Teenager, der mit der Tapete mit Bären überhaupt nicht glücklich ist. Aber in letzter Zeit hat er sich gefreut und war von ihm berührt.

Helles Design

Das Kind verbringt vor allem in den ersten Lebensjahren viel Zeit im Kindergarten. Die Entwicklung eines kleinen Menschen wird von allem beeinflusst, was einen forschenden Geist umgibt – Farben, Formen und Texturen, Phänomene, Handlungen und Stimmungen. Nur Eltern wissen, was das Beste für ihr Kind ist – eine ruhige neutrale Palette, um Hyperaktivität zu beruhigen oder helle Farben, um einem schüchternen Baby Ton und Mut zu verleihen.

Einfache Wände

Wenn Sie ein Kinderzimmer für ein Kind über zwei oder drei Jahre dekorieren, wenden Sie sich unbedingt an den zukünftigen Besitzer des Zimmers. Vielleicht erfahren Sie mehr über die Farbvorlieben des Babys, seine Lieblingsfiguren, Tiere oder Märchenfiguren. All diese Informationen können bei der Planung der Dekoration eines Kinderzimmers hilfreich sein. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn ein Kind sagt, dass es Orange liebt und die Wände seines Zimmers so sehen möchte. Orangefarbene Akzentpunkte können als Dekor verwendet werden, um den Umfang des Raums zu umranden oder bunte Aufkleber in einer ähnlichen Farbpalette mit dem Bild einer Giraffe oder der Sonne zu kaufen. Tatsächlich gibt es im Kinderzimmer viele Möglichkeiten der Wanddekoration, und wir werden einige von ihnen jetzt an konkreten Beispielen für die Innenausstattung von Räumen für Kinder unterschiedlichen Alters kennenlernen..

Mädchenzimmer

Ein paar einfache Tipps für die optimale Wahl der Veredelungsmaterialien für ein Kinderzimmer:

  • Achten Sie bei der Auswahl der Tapeten auf ihre Umweltfreundlichkeit und das Fehlen von giftigen Substanzen. Jede Wandverkleidung im Kinderzimmer sollte «durchatmen»;
  • versuchen Sie, eine Wanddekorationsoption zu wählen, die ohne viel Aufwand gewaschen oder gereinigt werden kann.
  • wählen Sie nicht zu teure Tapetenmodelle (es ist besser, die Option mit Textil nicht in Betracht zu ziehen, «Samt» Tapete und Prägung). Kinder können Wände streichen, Oberflächen streichen, und es ist besser, wenn gleichzeitig das Familienbudget nicht den Bach runter geht;
  • Wenn die Wände des Kinderzimmers gestrichen werden, dann bewahren Sie unbedingt die Reste der Farbe auf, vielleicht brauchen Sie sie bald, um die Kreativität des Kindes zu beseitigen.

Helles Interieur

Leichte Wände oder wie man Aktivität beruhigt

Wenn Sie genau wissen, dass Ihr Kind leicht erregbar ist, braucht es lange, um sich vor dem Schlafengehen zu beruhigen und helle Farben können diesen Prozess nur verzögern – wählen Sie eine helle neutrale Palette. Viele Eltern glauben, dass helle Tapeten oder schneeweiße Gemälde für ein Kinderzimmer eine zu leicht verschmutzte Option sind. Wenn Sie sich für eine Reinigungsbeschichtung entscheiden, spielt es keine Rolle, welche Farbe sie haben wird..

Schneeweißes Kinderzimmer

Helle Wände

Weiße Farbe beruhigt, passt sich der Beruhigung an, gibt ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit. Ein aktives Kind, das den ganzen Tag herumläuft, wird sich in einem hellen Raum ruhig und wohl fühlen. Aber Sie können sich nicht auf ein leichtes Finish beschränken. Der Blick eines Kindes braucht besondere Aufmerksamkeit, Akzente und Lichtblicke. Sind die Wände des Kinderzimmers hell, dann verwenden Sie helle Farben für Möbel, Betttextilien oder Fensteröffnungen.

Schneeweißes Finish

Lichtumgebung

Helle Wände erweitern den Raum des Kinderzimmers optisch, insbesondere wenn der Bodenbelag in dunklen Farben gehalten ist. Vor dem Hintergrund weißer Wände wirkt selbst ein stumpfes Dekor vorteilhaft. Bilderrahmen mit Babyfotos oder Zeichnungen eines Kindes können die Wände seines Zimmers schmücken.

Weißton-Finish

Helle Farben des Interieurs

Eine Alternative zur Weißmalerei können Tapeten in Pastellfarben mit kaum wahrnehmbarem Muster sein. Sie werden die Emotionen des Kindes nicht erregen, aber sie schaffen eine interessante Atmosphäre im Raum. Harmonisch wird es, wenn Sie es schaffen, das Tapetenmuster in den Textilien von Gardinen oder pastellfarbenen Leinen, Kissenbezügen oder Tagesdecken zu wiederholen.

Lichtzeichnung

Hellrosa Töne

Pastelltöne

Wenn Sie neutrale Lichtfarben für die Wanddekoration verwenden, dann können Sie auf Textilien und Möbeln sehen, was so genannt wird «erholen» – Tragen Sie helle, farbenfrohe Farbtöne und ein buntes Muster auf. Am Ende, wenn das Kind erwachsen wird und die Vorhänge mit Elefanten ihn nicht mehr anziehen, kann die Dekoration der Fensteröffnungen einfach ersetzt werden, ohne dass eine umfassende Renovierung durchgeführt wird..

Neutrale Tapete

Helle Wände – helle Möbel

Neutrale Wandpalette

Gemälde, Sticker und Schablonen

Die Wände eines Kinderzimmers nur auf den ersten Blick in einem Ton zu streichen, scheint eine zu langweilige Option zu sein. Tatsächlich ist dies ein sehr praktischer Designschritt. Kinder werden erwachsen, ihre Vorlieben ändern sich und nicht jede Familie kann sich eine Reparatur alle 2-3 Jahre leisten. Sie können viele Möglichkeiten nutzen, um einfache Wände mit Hilfe von Schrott zu dekorieren, ohne dass Profis hinzugezogen werden müssen.

Aufkleber auf gelbem Grund

Pastellblaue Wände

Spezielle Wandaufkleber können den monochromen Raum des Kinderzimmers verwandeln. Lassen Sie Ihr Kind den Sticker aussuchen, und wenn es alt genug ist, nehmen Sie an der Bewerbung teil. Das Bewusstsein, an der Gestaltung Ihres Zimmers mitzuwirken, gibt Ihrem Kind Selbstvertrauen und der Raum wird ihm näher und wertvoller..

Heller Türkiston

Eine komplexere, aber nicht weniger schöne Art, eine Wand in einem Kinderzimmer zu dekorieren, besteht darin, sie mit Farben zu bemalen, die ein kindnahes Thema verwenden. Natürlich können Sie in diesem Fall nicht auf die Hilfe eines professionellen Grafikdesigners verzichten, aber das Ergebnis wird sich lohnen..

Malerei an der Wand

Eine Fototapete, die bemalt werden kann, als Dekoration für eine der Wände eines Kinderzimmers zu verwenden, ist nur ein Urlaub für ein Kind, das mit Bleistiften und Filzstiften befreundet ist. Vielleicht ist das Streichen der Wände des eigenen Zimmers nur der erste Schritt auf dem Weg zum neuen Künstler..

Tapetenfärbung

Selbst die einfachsten Schablonen können ein interessantes und einzigartiges Muster an den Wänden erzeugen. Sie können Schablonen in jeder Form und Größe selbst herstellen oder Fertigprodukte in Geschäften kaufen, die Veredelungsmaterialien verkaufen. Dank kostengünstiger Geräte und Fantasie können Sie ein ganz anderes Interieur eines Kinderzimmers schaffen..

Schablonenkreise

In Pink

Helle Ecke

Indem Sie spezielle Farbaufkleber an die Wand kleben, auf denen Sie Notizen, Zeichnungen und was auch immer hinterlassen können, retten Sie nicht nur die Haupttapete oder das Gemälde aus der Kinderkunst, sondern geben Ihrem Kind auch die Möglichkeit, sich in «Wandgrafiken».

Aufkleberstreifen

Oder Sie nutzen die Option «Schultafel aus Papier» – dies ist eine abwaschbare schwarze Tapete, auf die man malen kann, aber die Kunst wird mit einem feuchten Schwamm entfernt (normalerweise wird ein kleines Rechteck gekauft, um es mit der Schule zu assoziieren).

Lernecke

Akzentwand im Kinderzimmer – für mehr Helligkeit

Warum nicht eine Technik bei der Gestaltung eines Kinderzimmers verwenden, die bei der Dekoration von Schlafzimmern, Wohnzimmern und anderen Wohnzimmern erfolgreich praktiziert wird – Akzentwand durch Farbe, Muster oder Textur hervorheben?

Akzentwand

In Blau und Weiß

Neutrales Finish

Der größte «Popularität» genießt die Wand hinter dem Kopfteil. Es kann in hellen Farben durchgeführt werden und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass das Kind vor dem Zubettgehen von der satten Farbe begeistert ist..

Betonung des Kopfteils

Helle Geometrie

Bunte Tapeten

Zimmer für zwei

Auf dem Dachboden

Tatsächlich kann jede Wand in einem Kinderzimmer (oder zwei Kindern) als Akzent wirken, alles hängt von der Größe des Raumes, der Position der Fenster- und Türöffnungen und Ihren Vorlieben ab..

Akzent auf Holzwerkstoffplatten

Helle Kombinationen

Eine interessante Gestaltungsmöglichkeit für eine Akzentwand (oder einen Teil davon) besteht darin, eine Land-, Welt- oder Festlandkarte zu platzieren. Oder vielleicht interessiert sich Ihr Kind für Geschichte oder Mythen und Legenden. In diesem Fall können Sie eine Karte eines nicht existierenden Königreichs oder einer ganzen erfundenen Welt platzieren.

Karte als Akzent

Original Design

Ein außergewöhnlicher Ansatz

Eine mit Fotodrucktapeten verzierte Akzentwand wird dazu beitragen, eine erstaunliche Welt zu schaffen, die die Interessen Ihres Kindes, seine Lieblingsfiguren oder -tiere, Geschichten, Märchen und Legenden widerspiegelt. Fototapeten können in jedem Stil hergestellt werden, viele verschiedene Motive können darauf angewendet werden, es gibt praktisch keine Einschränkungen.

Hintergrund

Wenn Sie für eine Akzentwand, eine bunte, große Zeichnung oder eine volumetrische Textur sehr helle Farben verwenden möchten, wird es harmonischer, wenn die restlichen vertikalen Flächen in einem hellen monochromatischen Farbschema ausgeführt werden..

Helle Akzente

Helle Akzentwand

Wanddekoration in einem Zimmer für einen Teenager

Das erwachsene Kind hat seine Interessen, Gewohnheiten und Prioritäten geändert. Die Märchenfiguren an den Wänden seines Zimmers sind nicht mehr interessant, aber neue Hobbys und Sehnsüchte sind aufgetaucht. Jetzt wurden Regale mit Spielzeug durch Regale mit Büchern und Schulmaterial ersetzt, und die Gestaltung des Raumes zielt darauf ab, eine günstige Atmosphäre für Studium und Kreativität zu schaffen..

Jugendzimmer

Für ein erwachsenes Kind

Für manche ist eine neutrale Wanddekorationspalette erforderlich, damit sie nach der Schule lernen und sich entspannen können. Manche Teenager brauchen ein helles Interieur, um sich in Form zu fühlen. In diesem Alter kann das Kind selbst schon klar sagen, was es in seinem Mini-Universum sehen möchte, welche Farben und Formen, Gestaltungsmerkmale. Eltern können die Wünsche eines Teenagers nur mit ihren finanziellen Möglichkeiten vergleichen..

Helle geometrische Tapeten

Für einen aktiven Teenager

Die Verwendung von Mauerwerk im Inneren des Kinderzimmers eines Vorschulkindes ist möglicherweise nicht die beste Idee. Aber der Raum eines bereits erwachsenen Kindes, das den größten Teil seiner Freizeit dem Lernen widmet, kann zu einer originellen Möglichkeit werden, einen Raum zu personalisieren. Der Teenager wird prahlen können «ein Erwachsener» Atmosphäre vor Freunden.

Ziegelwand

Wenn das Zimmer eines Teenagers nicht geräumig sein kann, ist es besser, eine helle Oberfläche zu verwenden und dem Innenraum Helligkeit und Abwechslung zu verleihen, indem Sie eine Akzentwand in satten Farben arrangieren, möglicherweise mit einer Zeichnung, einem Gemälde oder einem Ornament.

Kleines Zimmer für einen Teenager